Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Schwimm-Ass Phelps über 100 m Delfin von Schooling besiegt

Gold über 200, 400 und 800 m Kraul Salzburg24
Gold über 200, 400 und 800 m Kraul

US-Superstar Michael Phelps musste sich zum ersten Mal bei dieser Olympiade geschlagen geben und zwar gegen Joseph Schoooling. US-Jungstar Katie Ledecky hat dagegen bei den Schwimmbewerben der Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro zum vierten Mal zugeschlagen, zum zweiten Mal mit Weltrekord. Die 19-Jährige drückte über 800 m Kraul ihre Weltbestleistung und ist zugleich die erste Schwimmerin mit dem Kraul-Triple über 200, 400 und 800 m Kraul seit 48 Jahren.

US-Superstar Michael Phelps musste unterdessen seine erste Niederlage bei diesen Sommerspielen einstecken. Der 31-Jährige wurde im Finale über 100 m Delfin von Joseph Schooling klar besiegt, der 21-Jährige aus Singapur war schon in den Vorläufen und im Semifinale Schnellster gewesen. Phelps hatte als Zweitplatzierter in 51,14 Sekunden satte 75/100 Rückstand auf den Sieger. Dabei ging er nur um 1/100 an "Blech" vorbei, denn der Ungar Laszlo Cseh und der Südafrikaner Chad le Clos waren mit dem erfolgreichsten Olympioniken zeitgleich.

Phelps verpasste somit auch, wie am Vortag über 200 m Lagen, auf einer Distanz zum vierten Mal in Folge den Titel zu holen. Es war seine 27. Olympia-Medaille. 22 davon erstrahlen in Gold, nun drei in Silber und zwei in Bronze. In Rio hält der 27-fache Weltmeister bei fünfmal Gold und einmal Silber.

Am Samstag wird Phelps zum Abschluss der Schwimmbewerbe noch in der US-Staffel über 4 x 100 m Lagen erwartet, womit seine einzigartige Karriere ausklingen sollte. Schooling wird also vielleicht von sich behaupten können, Phelps dessen letzte Niederlage zugefügt zu haben.

Katie Ledecky holt Weltrekord

In Mexiko Stadt hatte 1968 die Landsfrau von Katie Ledecky, Debbie Meyer, diese drei Bewerbe gewonnen. Ihren anderen Weltrekord hatte Ledecky über 400 m Kraul fixiert, zusätzlich zu ihren Einzel-Siegen hatte sie mit der US-Staffel über 4 x 200 m Kraul triumphiert. Zudem holte sie mit der kurzen Kraulstaffel Silber.

Die Ungarin Katinka Hosszu hatte es zuvor über 200 m Rücken um 6/100 verpasst, ihr viertes Gold bei diesen Spielen zu gewinnen. Sie wurde 6/100 hinter der US-Amerikanerin Maya Dirado in 2:06,05 Zweite. Während Hosszu auch insgesamt bei drei Goldenen hält, hat Ledecky deren fünf. Sie hatte die 800 m Kraul als 15-Jährige auch 2012 in London gewonnen.

(APA)

Aufgerufen am 23.02.2019 um 07:29 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/schwimm-ass-phelps-ueber-100-m-delfin-von-schooling-besiegt-53493694

Kommentare

Mehr zum Thema