Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Serbien siegt dank Kolarov-Tor gegen Costa Rica

Drei Punkte für die Serben APA (AFP)
Drei Punkte für die Serben

Serbien ist mit einem 1:0-Erfolg über Costa Rica in die Fußball-WM von Russland gestartet. Ein schönes Freistoßtor von Aleksandar Kolarov (56.) brachte dem Gewinner von Österreichs Qualigruppe am Sonntag den "Pflichtsieg" in einer mäßigen Partie.

Damit dürfen die Serben vor den anstehenden Pool-E-Duellen mit der Schweiz (Mittwoch) und Topfavorit Brasilien (27. Juni) weiter hoffen. Für Costa Rica deutet sich damit schon früh an, dass ein ähnlicher Erfolg wie das WM-Viertelfinale 2014 diesmal wohl kaum zu erreichen sein wird.

Ivanovic ist Serbiens Rekordhalter

Ein würdiges Resultat war es auch für Branislav Ivanovic: Der Verteidiger absolvierte sein 104. Länderspiel und ist damit alleiniger Rekord-Internationaler Serbiens. Der 34-Jährige teilte sich die Rekordmarke zuletzt mit dem 2013 zurückgetretenen Dejan Stankovic.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2019 um 05:03 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/serbien-siegt-dank-kolarov-tor-gegen-costa-rica-58477159

Kommentare

Mehr zum Thema