Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Ski alpin: Hirscher gewinnt RTL-Klassiker in Alta Badia und überholt Klammer

Hirscher ist am Weg zum nächsten RTL-Sieg. AP
Hirscher ist am Weg zum nächsten RTL-Sieg.

Das Duell Marcel Hirscher gegen Ted Ligety ging in Alta Badia in die nächste Runde. Der Salzburger hat sie in beeindruckender Manier für sich entschieden und ließ Ligety 1,45 hinter sich. In der ewigen Bestenliste hat Hirscher damit sogar Franz Klammer überholt.

Marcel Hirscher hat seinen Siegeszug in den technischen Disziplinen des alpinen Ski-Weltcups fortgesetzt. Der Salzburger gewann am Sonntag wie im Vorjahr den Riesentorlauf-Klassiker in Alta Badia - und das in überlegener Manier.

Ligety weit zurück

Olympiasieger Ted Ligety verlor als Zweiter bereits 1,45 Sekunden auf Hirscher. Knapp hinter dem US-Amerikaner landeten die Franzosen Thomas Fanara und Alexis Pinturault. Zweitbester Österreicher wurde Routinier Benjamin Raich mit 3,33 Sekunden Rückstand und Rang 13.

Für Hirscher ist es der 27. Weltcupsieg seiner Karriere, der vierte in dieser Saison. Vergangenes Wochenende hatte der 25-Jährige bereits in Aare Riesentorlauf und Slalom für sich entschieden. Als letztes Rennen vor Weihnachten bestreiten die Herren am Montag in Madonna di Campiglio noch einen Nachtslalom.

Hirscher überholt Klammer

Marcel Hirscher hat am Sonntag mit seinem 27. Sieg im alpinen Ski-Weltcup die österreichische Legende Franz Klammer hinter sich gelassen. Hirscher liegt damit ex aequo mit dem US-Amerikaner Phil Mahre auf Rang neun der ewigen Bestenliste. Aus Österreich haben bisher nur Hermann Maier (54 Siege), Benjamin Raich (36) und Stephan Eberharter (29) mehr Weltcup-Siege eingefahren als der Salzburger.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 11:40 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/ski-alpin-hirscher-gewinnt-rtl-klassiker-in-alta-badia-und-ueberholt-klammer-46217146

Kommentare

Mehr zum Thema