Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Ski: ÖSV-Abfahrer in Santa Caterina bei Ganong-Premierensieg stark

Matthias Mayer wurde Zweiter. epa
Download von www.picturedesk.com am 28.12.2014 (13:00). epa04534967 Matthias Mayer of Austria reacts in the finish area during the men's Downhill race of the Alpine Skiing World Cup in Val Gardena, Italy, 19 December 2014. EPA/ETTORE FERRARI - 20141219_PD2639

Österreichs Abfahrer haben am Sonntag bei der alpinen Ski-Weltcup-Premiere der Herren in Santa Caterina für ihr bisher klar bestes Saisonergebnis gesorgt. Matthias Mayer wurde Zweiter, nur 9/100 Sekunden hinter US-Premierensieger Travis Ganong.

Hinter Dominik Paris (ITA/+0,21) belegte das ÖSV-Trio Hannes Reichelt (0,45), Romed Baumann (0,67) und Otmar Striedinger (0,78) die Ränge vier bis sechs.

Santa Caterina: Strecke verkürzt

Im Vergleich zum einzigen Training war die Strecke um rund 20 Sekunden verkürzt, böiger Wind hatte einen Start von oben vereitelt. Das bisher beste Saisonergebnis der ÖSV-Abfahrer war Rang sieben von Mayer in Gröden gewesen. Der in den Speedbewerben des WM-Winters bisher überragende Norweger Kjetil Jansrud landete weit außerhalb der Top 10, baute seinen Vorsprung im Gesamtweltcup auf den Salzburger Marcel Hirscher aber aus.

(APA)

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 09.05.2021 um 12:14 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/ski-oesv-abfahrer-in-santa-caterina-bei-ganong-premierensieg-stark-46243222

Kommentare

Mehr zum Thema