Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Skibergsteiger-Weltcup macht 2019 Halt in Bischofshofen

Die Weltcup-Station Bischofshofen wird der erste Stopp der Saison 2019 sein. Simone Binder
Die Weltcup-Station Bischofshofen wird der erste Stopp der Saison 2019 sein.

Riesige Freude in der österreichischen Skibergsteiger-Szene: Im Jänner macht der Weltcup Halt in Bischofshofen – erstmals seit zwölf Jahren wieder in Österreich.

Was am Dienstag in Salzburg bei einer Pressekonferenz von Johann Pichler, Präsident des Skiclubs Bischofshofen und seinem Team verlautet wurde, ist nichts weniger als eine Sensation für die Skibergsteiger in Österreich: "Ich freue mich bekannt geben zu dürfen, dass am 18. und 20. Jänner 2019 Weltcupbewerbe der Skibergsteiger in und oberhalb von Bischofshofen stattfinden werden. Ein Sprintbewerb und ein Individualbewerb wurden sowohl von der ISMF Generalversammlung als auch von ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel freigegeben."

SC Bischofshofen organisiert Weltcup

Der Skiclub Bischofshofen wurde mit der Durchführung betraut: "Aufbauend auf das Knowhow unserer Sektion Skibergsteigen sind wir stolz, diese Aufwertung rund um die 15. Hochkönig Erztrophy zu erfahren", führt Pichler weiter aus. Die Sprintbewerbe finden beispielsweise im Sprungstadion unter Flutlicht statt. Zudem wird eigens eine Videowall aufgestellt.

Letzter Weltcup 2007 am Dachstein

Dieser positiven Entscheidung sind jahrelange Gespräche vorangegangen, der letzte Weltcup auf österreichischem Boden fand 2007 am Dachstein statt. Die Hochkönig Erztrophy habe sich in den letzten 15 Jahren als Top-Rennen in Österreich etabliert und konnte sich als Teil des SKIMO Alpencups auch international nach oben spielen. "Der Weltcup ist eine gigantische Chance für den Sport und die Region", so Pichler.

Chance für Österreichs Nachwuchs

Der Weltcupbewerb, der 2019 in diesem bewährten Rahmen von ÖSV und SC Bischofshofen aufgestellt wird, ist vor allem eine Chance für den Nachwuchs und bestätigt das seit Jahren ungebrochene Wachstum der Sportart, heißt es seitens des OK-Teams. Außerdem wird die Weltcup-Station Bischofshofen der erste Stopp der Saison 2019 sein. Die Veranstalter rechnen am Weltcup-Wochenende mit etwa 400 internationalen Startern.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 08:38 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/skibergsteiger-weltcup-macht-2019-halt-in-bischofshofen-58640242

Kommentare

Mehr zum Thema