Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Stabhoch-Weltrekordler Renaud Lavillenie besuchte Kira Grünberg - 2. Cityjump in Salzburg

Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie besuchte Kira Grünberg in der Reha-Klinik. Tom Sports Consulting
Stabhochsprung-Weltrekordler Renaud Lavillenie besuchte Kira Grünberg in der Reha-Klinik.

Stabhochsprung-Star Renaud Lavillenie besuchte seine ehemalige Kollegin Kira Grünberg am Donnerstag in der Reha-Klinik in Bad Häring, die seit einem Trainingsunfall querschnittsgelähmt ist. Der Franzose ist sehr beeindruckt: "Kira ist eine faszinierende und starke Frau." Freitagabend nimmt der Stabhochsprung-Weltrekordler am 2. "Salzburger Cityjump" in der Salzburger Altstadt teil.

"Sie ist schon wieder fokussiert und blickt nur nach vorne. Auch dass sie sich den Damen-Stabhochsprung bei der WM so kurz nach ihrem Unfall angesehen hat, verlangt höchsten Respekt ab", wurde Lavillenie in einer Aussendung von Grünbergs-Management zitiert. "Ich muss mich für den Besuch bei ihr bedanken und werde versuchen, in Salzburg für sie so hoch wie möglich zu springen. Sechs Meter sind da schon mein Ziel."

Grünberg freut sich über Besuch von Lavillenie

Grünberg zeigte sich erfreut. "Renaud ist so locker und sensibel, es war richtig nett mit ihm zu plaudern", sagte die 22-Jährige. "Ich hoffe, dass er heute in Salzburg gut springt, dass das Wetter passt und die Zuseher eine gute Show sehen. Danke nochmals allen, die für mich bei Veranstaltungen teilnehmen. Ich freue mich über jeden einzelnen von euch."

Athleten verzichten auf Start- und Preisgeld

Wie alle anderen Athleten verzichtete Lavillenie zugunsten Grünbergs auf Start- und Preisgeld. Grünberg hatte sich am 30. Juli bei einem tragischen Unfall beim Stabhochsprung-Training in Innsbruck verletzt. Der Cityjump beginnt um 18.30 Uhr am Kapitelplatz in der Salzburger Altstadt.

 

(APA)

Aufgerufen am 17.11.2018 um 07:05 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/stabhoch-weltrekordler-renaud-lavillenie-besuchte-kira-gruenberg-2-cityjump-in-salzburg-48294928

Kommentare

Mehr zum Thema