Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Ohne Satzverlust

Thiem steigt bei French Open auf

Österreicher erreicht Achtelfinale

Ohne Satzverlust im Achtelfinale
Thiem bewies in knappen Momenten erneut starke Nerven.

Dominic Thiem hat am Freitag mit einer auch kämpferisch starken Leistung ohne Satzverlust das Achtelfinale der mit 38,41 Mio. Euro dotierten French Open erreicht. Der 27-jährige Niederösterreicher besiegte den Norweger Casper Ruud nach 2:15 Stunden mit 6:4,6:3,6:1 und qualifizierte sich für sein schon 14. Major-Achtelfinale. In diesem trifft Thiem nun am Sonntag entweder auf den Schweizer Triple-Grand-Slam-Sieger Stan Wawrinka oder den französischen Wildcard-Mann Hugo Gaston.

Thiem bewies in knappen Momenten erneut starke Nerven. So wandelte er im sehr umkämpften ersten Satz ein 1:3 in ein 5:3. Thiem hat mit dem Achtelfinaleinzug 189.000 Euro und 180 ATP-Zähler sicher. Gegen Wawrinka hat Thiem eine 1:3-Bilanz, gegen den unbekannten Außenseiter Gaston hat er bisher noch nie gespielt. Der 35-jährige Eidgenosse hat gegen Thiem zuletzt allerdings 2017 im Viertelfinale von Indian Wells gespielt (4:6,6:4,6:7/2).

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.10.2020 um 09:40 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/tennis-dominic-thiem-im-french-open-achtelfinale-93647074

Kommentare

Mehr zum Thema