Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Dank Wildcard

Dominic Thiem legt weiteren Stopp vor US Open ein

Tennis-Star reist von Kitzbühel nach Winston-Salem

Dominic Thiem APA/EXPA/STEFAN ADELSBERGER
Nach den Generali Open in Kitzbühel ist Thiem beim 250er-ATP-Turnier von Winston-Salem im Einsatz. 

Wildcard sei Dank: Tennis-Star Dominic Thiem darf vor den US Open noch einen weiteren Stopp einlegen. Beim 250er-ATP-Turnier von Winston-Salem (North Carolina) kann der Niederösterreicher sein Können beweisen.

Der Turnierplan von Dominic Thiem vor den US Tennis-Open nimmt konkrete Formen an. Wie die Veranstalter des 250er-ATP-Turniers von Winston-Salem (North Carolina) am Montag mitteilten, hat der US-Open-Sieger 2020 die ihm angebotene Wildcard angenommen. Das Turnier steigt genau in der Woche vor dem letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres, das ab 29. August über die Bühne geht.

Tennis-Star in Winston-Salem dabei

Thiem dabei zu haben, sei eine „fantastische Neuigkeit“, sagte Turnierdirektor Jeff Ryan auf der Website. „So viele Menschen möchten ihm auf seinem Weg zurück von einer mühsamen Verletzung zu seinem besten Tennis zuschauen.“

Dominic Thiem Belgrad 2022 APA/AFP/Pedja MILOSAVLJEVIC
Dominic Thiems Tour-Comeback ist in Belgrad nicht geglückt. 

Thiem verpasst Finale in Gstaad

Dominik Thiem scheiterte beim ATP-Turnier in Gstaad im Halbfinale am Italiener Matteo Berrettini. Thiems nächster Auftritt wird das Turnier in Kitzbühel sein.

Thiem in Kitzbühel im Einsatz

Aktuell ist Thiem beim Heimturnier in Kitzbühel am Start, trifft dort am Dienstag (19.30 Uhr/live ServusTV) zum Auftakt auf Alexander Schewtschenko (RUS). Nach Kitz überlegte Thiem zuletzt in Montreal (ab 7. August) anzutreten, die Teilnahme in Cincinnati (ab 14. August) sei fix, erklärte er vergangene Woche in Gstaad.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 13.08.2022 um 05:02 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/tennis-thiem-vor-us-open-in-winston-salem-im-einsatz-124779805

Kommentare

Mehr zum Thema