Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Thiem besiegte erstmals Grand-Slam-Rekordgewinner Federer

Thiem spielt endgültig im Konzert der Großen Salzburg24
Thiem spielt endgültig im Konzert der Großen

Österreichs Tennis-Star Dominic Thiem steht zum zweiten Mal in seiner Karriere bei einem Masters-1000-Turnier im Viertelfinale. Dem 22-Jährigen gelang dieses Kunststück am Donnerstag im Foro Italico Rom mit einem aufsehenerregenden 7:6(2),6:4-Sieg gegen den - allerdings am Rücken gehandicapten - Rekord-Grand-Slam-Gewinner Roger Federer (3). Thiem stellte im Head-to-Head mit dem Schweizer auf 1:1.

In seinem heuer schon siebenten Match gegen einen Top-Ten-Spieler gelang Thiem sein dritter Sieg, in der Karriere sind es in dieser Statistik vier Erfolge aus 17 Partien. Um seinen ersten Einzug in ein 1000er-Halbfinale geht es für den als Nummer 13 gesetzten Thiem am Freitag gegen den Sieger der Nachmittagspartie zwischen dem Japaner Kei Nishikori (6) und dem Franzosen Richard Gasquet (11).

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.09.2021 um 10:52 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/thiem-besiegte-erstmals-grand-slam-rekordgewinner-federer-52051942

Kommentare

Mehr zum Thema