Jetzt Live
Startseite Sportwelt
Sportwelt

Wr. Neustadt legte nach Cup-Aufstieg mit 3:1-Ligasieg nach

Der SC Wiener Neustadt hat nach dem Einzug ins Cup-Viertelfinale in der 2. Fußball-Liga nachgelegt. Die Wr. Neustädter setzten sich am Sonntagvormittag zu Hause gegen den NÖ-Rivalen SV Horn mit 3:1 durch. Kapfernberg hat nach dem Cup-Aus gegen den GAK die nächste Niederlage gegen einen Außenseiter kassiert. Die Steirer unterlagen den Juniors OÖ auswärts 0:4 und sind nur noch Sechster.

Matchwinner beim vierten Saisonsieg der Juniors, die sich auf Tabellenplatz elf verbesserten, war Stürmer Valentin Grubeck mit drei Toren (6., 68., 76./Elfer). Den zweiten Treffer erzielte Nicolas Meister (26.).

Die Tore für Wiener Neustadt hatten zuvor Stefan Hager (10.), Hamdi Salihi (49.) und Johannes Tartarotti (93.) erzielt. Schlusslicht Horn gelang durch Miroslav Milosevic nur der zwischenzeitliche Anschlusstreffer (74.).

Wr. Neustadt schob sich mit dem vierten Sieg in den vergangenen fünf Pflichtspielen auf Platz fünf. Am Mittwoch hatte der SC mit einem 2:1-Erfolg beim Ligarivalen SV Ried das Cup-Viertelfinale erreicht. Die Horner sind bereits fünf Ligaspiele sieglos. Von ihren vergangenen zehn Pflichtspielen haben die Waldviertler nur eines gewonnen. Der Rückstand des Tabellenletzten auf den Vorletzten Vorwärts Steyr beträgt zwei Punkte.

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 16.05.2021 um 02:16 auf https://www.salzburg24.at/sport/sportwelt/wr-neustadt-legte-nach-cup-aufstieg-mit-31-ligasieg-nach-60539317

Kommentare

Mehr zum Thema