Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Stefan Kraft als ÖSV-Hoffnung für WM in Lahti

Kraft ist mit 13 Podestplätzen der erfolgreichste ÖSV-Athlet für Lahti. APA/Archiv
Kraft ist mit 13 Podestplätzen der erfolgreichste ÖSV-Athlet für Lahti.

Im ÖSV-Aufgebot für die Nordischen Ski-Weltmeisterschaften in Lahti befinden sich nur zwei Weltcup-Saisonsieger. Die Skispringer Stefan Kraft (4) und Michael Hayböck haben insgesamt fünf Erfolge gefeiert.

Die Springerinnen und Nordischen Kombinierer gingen im Gegensatz zu früheren WM-Jahren ebenso wie die Langläufer leer aus. Neun Aktive haben insgesamt 29 Einzel-Podestplätze erreicht (5-9-15).

Kraft überragt im ÖSV-Team

Der Pongauer Kraft ragt als erfolgreichster Athlet mit 13 Podestplätzen (4-3-6) heraus. In der Kombination war Krafts Salzburger Landsmann Mario Seidl in dem von deutscher Dominanz geprägten Winter je einmal Zweiter und Dritter, Bernhard Gruber nimmt als einziger ÖSV-Weltmeister von 2015 die Titelverteidigung (Großschanze) nach einem dritten Platz im Nordic Triple in Seefeld in Angriff.

Im Langlauf hat die Salzburgerin Teresa Stadlober fünf Top-Ten-Plätze erreicht - mit einem fünften und vierten Platz auf den letzten zwei Etappen der Tour de Ski als besten Resultaten. In den fünf Teambewerben im Herren-Skispringen und in der Nordischen Kombination blieben die ÖSV-Auswahlen sieglos (0-1-2).  Mit Anna Seebacher (Salzburg), Teresa Stadlober (Salzburg) und Lisa Unterweger (ST) starten drei Langlauf-Damen bei der WM. Bei der Herren sind es mit Luis Stadlober (Salzburg), Bernhard Tritscher (Salzburg), Niklas Liederer (ST), Max Hauke (ST) und Dominik Baldauf (V) zwei Athleten mehr.

WM-Aufgebot für Lahti 2017

  • Skispringen: Stefan Kraft, Michael Hayböck, Manuel Fettner, Andreas Kofler, Markus Schiffner, Gregor Schlierenzauer; Daniela Iraschko-Stolz, Jacqueline Seifriedsberger, Chiara Hölzl
  • Nordische Kombination: Wilhelm Denifl, Paul Gerstgraser, Bernhard Gruber, Philipp Orter, David Pommer, Franz-Josef Rehrl, Mario Seidl
  • Langlauf: Dominik Baldauf, Max Hauke, Luis Stadlober, Bernhard Tritscher, Niklas Liederer bzw. Teresa Stadlober, Anna Seebacher, Lisa Unterweger

(APA)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 15.05.2021 um 08:33 auf https://www.salzburg24.at/sport/stefan-kraft-als-oesv-hoffnung-fuer-wm-in-lahti-55219318

Kommentare

Mehr zum Thema