Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

SV Grödig auf Trainingslager in Side

Adi Hütter fordert von seinen Spielern vollen Einsatz, lässt den Spaß aber nicht außer Acht. SVG/Arminger
Adi Hütter fordert von seinen Spielern vollen Einsatz, lässt den Spaß aber nicht außer Acht.

Erstligist SV Grödig brach am Freitag ins Trainingslager nach Side in die Türkei auf. Seitdem ließ Trainer Adi Hütter seine Mannschaft ordentlich schwitzen – bei Sonne und Regen.

Die ersten Trainingseinheiten gestaltete Grödig-Trainer Adi Hütter äußerst intensiv. Mehrere Einheiten forderten die Profis, die erstmals in dieser Vorbereitung auf Naturrasen trainerten.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag setzte an der türkischen Riviera der Regen ein, der auch bei der Trainingseinheit des SV Grödig am Vormittag noch anhielt. Auch wenn alle als zusätzliches Kleidungsstück auf eine Regenjacke zurückgreifen mussten, die Stimmung in der Grödiger Truppe blieb weiterhin bestens.

Grödig testet in Side

Am Montag um 14:00 Uhr traf der SV Grödig auf den rumänischen Erstligisten AFC Gloria 1922 Bistrita.

Die Aufstellung des SV Grödig:
Fend; Zündel, Ione Cabrera, Taboga, Strobl; Leitgeb; Handle, Dobras, Öbster, Salamon; Harrer

Ein weiteres Vorbereitungsspiel ist für Donnerstag geplant, ehe es in einer Woche wieder zurück in die Heimat geht.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.07.2019 um 04:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/sv-groedig-auf-trainingslager-in-side-42505237

Kommentare

Mehr zum Thema