Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Tennis: Sieg und Niederlage für ÖTV-Damen

Meusburger war mit dem neuerlichen Viertelfinale im Gasteinertal hochzufrieden. "Ich freue mich riesig, dass es geklappt hat. Unglaublich, man kann nicht mehr abstreiten, dass mir das Turnier hier liegt.

Ich bin überglücklich, das Viertelfinale bedeutet mir sehr viel", freute sich die 28-Jährige und überraschte mit auch ausgesprochenen höheren Absichten in diesem Jahr. "Ich habe diesmal wirklich größere Ziele für das Turnier."Bad Gastein. "Wenn ich so über den Raster sehe, traue ich mir durchaus zu, dass ich jede schlagen kann. Ich muss ein Ziel haben, und ich bin hier, um das Turnier zu gewinnen und ich traue mir das auch zu", sagte die Dornbirnerin. Allerdings wartet auf dem Weg dorthin am Freitag wohl die schwierigste Hürde. Gegen Wickmayer hat sie noch nie gespielt, Meusburger hat aber ein wenig vom Duell der Belgierin mit Mayr-Achleitner gesehen. "Man kann sie sicherlich im Kopf brechen. Man hat gesehen, sie hat sich ein bisschen aufgeregt, wenn Patricia mit viel Spin gespielt hat." Dies wird auch Meusburgers Taktik sein: Viele hohe Spinbälle auf Wickmayer, die gerne flach spielt. (APA)
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 17.05.2021 um 05:57 auf https://www.salzburg24.at/sport/tennis-sieg-und-niederlage-fuer-oetv-damen-59353099

Kommentare

Mehr zum Thema