Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Voleyball: PSvBG Salzburg will Titel

Die Herren des TV Oberndorf können an diesem Wochenende den zweiten Platz in der 2. Bundesliga erreichen. Die PSvBG-Damen kämpfen gegen Pregarten um den Titel in der 2. Bundesliga.

Drei Mannschaften befinden sich in der 2. Bundesliga West innerhalb einer Spannweite von 6 Punkten, der VC Wolfurt, die Volleyknights Vöcklabruck und der TVO Oberndorf kämpfen um die Plätze 2 bis 4. Die Chance auf einen Podestplatz bei der ersten Bundesligateilnahme seit mehr als 10 Jahren ist dabei für die Flachgauer durchaus präsent.

Am Samstag emfängt man in der HS Oberndorf den zuletzt souveränen Tabellenführer Ried, gegen den man auswärts die bisher einzige 0:3 Niederlage in der Liga bezog. Spielertrainer Andreas Pacher: "Wenn wir das vorhandene Potential vom 1. Punkt an abrufen, dann ist die Sensation möglich. Wir hoffen auf viele Fans und eine tolle Stimmung und werden alles für diesen Sieg geben!" Weiter geht es dann am Sonntag gegen Nachzügler supervolley Enns. Die Oberösterreicher zeigten zuletzt steigende Form und sind nicht zu unterschätzten. Dennoch plant die Truppe um Kapitän Moser 3 Punkte ein. "6 Punkte zum Abschluss der heurigen Saison wären ein Traum und könnten uns in der Endabrechnung sensationell als Aufsteiger Platz 2 oder 3 bringen." rechnet Pacher vor.

In der 1. Bundesliga treffen die Oberndorfer Damen am Samstag auswärts auf die SG Graz/Krottendorf, einen Tag später müssen die Flachgauerinnen gegen die SG Eisenerz/Trofaiach ran.

In der 2. Damen-Bundesliga kämpfen die Mädels der PSvBG Salzburg gegen Pregarten um den Titel. Am Samstag steigt in Pregarten das erste Finale, am Sonntag geht das Rückspiel in Rif (18 Uhr) über die Bühne.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 21.08.2019 um 05:32 auf https://www.salzburg24.at/sport/voleyball-psvbg-salzburg-will-titel-59174116

Kommentare

Mehr zum Thema