Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Volleyball: PSV-Mädels holen erste Punkte

Die Volleyball-Damen vom Salzburger Verein PSV holten am Wochenende ihre ersten drei Punkte in der 2. Bundesliga.

Vor dem Spiel gegen TI-Volley2 am Wochenende in Tirol waren die Volleyball-Girls vom PSV nervös, schließlich schauten aber doch die ersten drei Punkte für die Bundesliga-Tabelle (2. Bundesliga) heraus. „Es war ein ganz normales Auftaktspiel: Wir waren nervös, der Gegner schwer einschätzbar und der Start verlief etwas unrund. Mit zunehmender Spieldauer konnten wir uns stabilisieren, fühlten uns wohler und konnten unser Spiel durchziehen“, kommentierte der Salzburger Volleyball-Coach Ulrich Sernow die Darbietung seiner Girls.

In Salzburg sollen die nächsten drei Punkte her

Mit dem guten Gefühl von drei Punkten im Gepäck gehen die PSV-Mädels nun etwas lockerer in das erste Heimspiel. Nächste Woche sollen in Salzburg (ULSZ Rif) gegen Mils die nächsten drei Punkte her und Volleyball-Action pur geboten werden.
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 23.10.2019 um 12:07 auf https://www.salzburg24.at/sport/volleyball-psv-maedels-holen-erste-punkte-59273107

Kommentare

Mehr zum Thema