Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Volleyball: PSvBG-Damen wollen weiter siegen

Für die Salzburger Volleyballteams geht es an diesem Wochenende in die entscheidende Phase der Meisterschaft.

Die lange Saison in der 2. Bundesliga neigt sich schon langsam dem Ende zu und das lokale Wetter lockt den einen oder anderen bereits nach draußen in den Sand. Bevor es aber im heißesten Sport des Sommers richtig losgeht, stehen bei den Teams der PSV Volleyballgemeinschaft noch Matches im Frühjahrsdurchgang auf dem Plan. Samstag und Sonntag wollen die Mädels von Uli Sernow die weiße Weste ein letztes mal verteidigen und ? auch wenn die Tabellenführung bereits gesichert ist ? den Gegnern jeweils drei Punkte abnehmen.

"Der erste Platz im Frühjahrsdurchgang ist uns nicht mehr zu nehmen und wir freuen uns auf die Spiele um den Meistertitel der 2. Bundesliga West. Das Team will aber auch diese beiden Spiele in gewohnter Manier zu Ende spielen. Nach den vielen Auswärtspartien freuen wir uns auf unsere Fans!" erklärt Ulrich Sernow. Mit ganz anderen Problemen haben die Herren aus der Mozartstadt zu kämpfen... Sie spielen am Sonntag gegen Vöcklabruck ? einen Sieg kann man aber auch hier nich erwarten. "Die größte Herausforderung ist es derzeit, die Motivation oben zu halten und locker zu spielen. Wir haben war nichts zu verlieren, aber trotzdem schafften wir es die letzten Wochen nicht immer frei aufzuspielen. Zum Gegner kann man nicht viel sagen: Sie sind uns überlegen und rechnen mit einem Sieg. Wir wollen hier dagegen halten und vielleicht wieder einen Satz holen.", so Stephan Hirschbrich. Bevor es dann endgültig auf die nationalen Beachplätze geht stehen dann, nach Beendigung der 2. Bundesliga, mit den Österreichischen Meisterschaften im männlichen als auch im weiblichen Bereich noch Saisonhöhepunkte an. Hinter den Kulissen ist man erfreut einen neuen Sponsor an Board zu haben. Nach Masterconcept setzt nun auch Interfahnen, ein Beachflag-Profi, auf die Salzburger Volleyballteams.

?Ich habe mir im Vorfeld den Verein genau angesehen und finde es toll wie die Spieler/innen und Funktionäre ihre Aufgaben in Angriff nehmen. Das veranlasste mich auch Ulrich Sernow und sein Team zu unterstützen. Gerade im Beachvolleyball, wo ja Beachflags allgegenwärtig sind, hoffe ich auf gute Resonanz.?, erklärt Geschäftsführer der Firma Interfahnen, Gerd Kafka. In Fürstenbrunn, am Fuße des Untersberges, vertreibt das Unternehmen hochwertige Beachflags, Rollup's, Fahnen, Transparente etc. und verspricht höchste Qualität.

Auch für die Damen des TV Oberndorf steht an diesem Wochenende eine Doppelrunde an: Am Samstag treffen die Flachgauerinnen auf West Wien, einen Tag später folgt das Spiel gegen die SG SVS/hotvolleys.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 22.08.2019 um 02:11 auf https://www.salzburg24.at/sport/volleyball-psvbg-damen-wollen-weiter-siegen-59176468

Kommentare

Mehr zum Thema