Jetzt Live
Startseite Wintersport
Neuer Verteidiger

Eis-Bullen holen ersten Neuzugang

Dennis Robertson in Salzburg vorgestellt

EC Red Bull Salzburg verpflichtet Dennis Robertson GEPA pictures / EC Red Bull Salzburg
Dennis Robertson (mi.) im Duell mit den Salzburgern Thomas Raffl (li.) und Florian Baltram. (ARCHIVBILD)  

Red Bull Salzburg hat heute seinen ersten Neuzugang für die kommende Saison vorgestellt. Der Eishockey-Meister verpflichtete Verteidiger Dennis Robertson. Der 30-jährige Kanadier spielte zuletzt für den tschechischen Erstligisten Pardubice, davor war er zwei Jahre für HCB Südtirol und damit in der ICE-Liga aktiv.

Salzburg

Das europäische Eis und die ICE Hockey League sind ihm also schon wohl vertraut, wenn er mit den Red Bulls in die Saison 2022/23 startet. Robertson hat bereits von 2019 bis 2021 mit Bozen in der pan-europäischen Liga gespielt und kehrt nun nach einem einjährigen Gastspiel in Pardubice, das im Viertelfinale aus den Playoffs der tschechischen Extraliga ausschied, mit den Red Bulls in die Liga zurück.

Robertson verstärkt Salzburgs Eis-Bullen

"Ich möchte Titel gewinnen, in den letzten Jahren war ich oft schon knapp davor. Ich wollte in einer Mannschaft spielen, die immer um den Titel mitspielt", so Robertson in einem ersten Statement. "Ich denke, die Red Bulls sind ein eingeschworenes Team, das gerade die Meisterschaft gewonnen hat. So etwas bringt eine Mannschaft immer zusammen und ich freue mich darauf, Teil dieses Teams zu sein. Ich möchte helfen, zu gewinnen und will Teil eines erfolgreichen Teams sein."

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 17.05.2022 um 12:28 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/dennis-robertson-erster-neuzugang-bei-ec-rb-salzburg-120950686

Kommentare

Mehr zum Thema