Jetzt Live
Startseite Wintersport
Sieg mit 1 Sekunde Vorsprung

Liensberger ist Doppel-Weltmeisterin

ÖSV-Star holt auch Gold im Slalom

Liensberger darf sich Doppelweltmeisterin der alpinen Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d'Ampezzo nennen. Die Vorarlbergerin eroberte nach dem Titel im Parallelbewerb und Bronze im Riesentorlauf am Samstag im letzten Damenbewerb Slalom-Gold.

Sie behielt als Halbzeitführende die Nerven und setzte sich genau eine Sekunde vor der Slowakin Petra Vlhova und 1,98 vor Mikaela Shiffrin durch. Für die 23-jährige Liensberger war es die vierte WM-Medaille ihrer Karriere. "Ich bin glücklich und dankbar, dass ich das zeigen konnte. Danke an alle", freute sich die frisch gebackene Doppel-Weltmeisterin im ORF.

"Wenn man das ganz fest will, ist das ganze Universum hinter einem. Ich wollte mich aufs ganz aufs Skifahren konzentrieren und einen guten Job gut machen, mein Können auf der Piste zeigen. Dass es mit einer ganzen Sekunde Vorsprung gereicht hat, ist unglaublich."

Liensberger gewinnt Gold im Slalom

Für Österreich bedeutete dies die erste Goldmedaille im Damen-Slalom seit Marlies Schild (nun Raich) 2011 in Garmisch-Partenkirchen, danach hatte viermal die US-Amerikanerin Shiffrin triumphiert.

​Katharina_Liensberger APA/EXPA/JOHANN GRODER
Katharina Liensberger (re.) schnappt sich im Parallelslalom gemeinsam mit Marta Bassino die Gold-Medaille.

Doch Gold! Liensberger ist erstmals Weltmeisterin

Katharina Liensberger holt im Parallelbewerb der Damen bei der Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Cortina d'Ampezzo am Dienstag ihre erste Gold-Medaille.

Shiffrin hätte als erste Athletin fünf WM-Goldene im Slalom erringen können, wie sie ist die Deutsche Christl Cranz vierfache Titelträgerin im Torlauf.

Herren-Slalom als Abschluss bei Ski-WM

Mit nun fünf Gold- und zwei Bronzemedaillen baute Österreich vor dem abschließenden Herren-Slalom am Sonntag nicht nur die Führung im Medaillenspiegel aus, es ist auch das sechstbeste Abschneiden bei Ski-Weltmeisterschaften für den ÖSV. Chiara Mair landete auf dem sechsten Platz, Franziska Gritsch auf elf.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 06.03.2021 um 06:31 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/doppel-weltmeisterin-liensberger-auch-gold-im-slalom-100058173

Kommentare

Mehr zum Thema