Jetzt Live
Startseite Wintersport
EBEL

Heim-Niederlage für Salzburgs Eis-Bullen

Graz verdarb mit einem 2:1 Eis-Bullen Coach Andreas Brucker das Heim-Debüt. Bereits im ersten Abschnitt gingen die Grazer in Führung. Nach dem 0:1-Rückstand glichen die Salzburger im zweiten Abschnitt mit einem Powerplay-Tor von John Hughes aus. Die Grazer entschieden das Spiel schließlich mit einem Tor nach Gestocher in der 52. Minute für sich.

Die Gäste starteten in Salzburg gut in die Partie und drückten anfangs aufs Tor, aber nach zwei Minuten waren die Red Bulls auch voll da und lieferten den Steirern ein schnelles Spiel auf Augenhöhe, in dem sich in den ersten Minuten Top-Chancen auf beiden Seiten abwechselten.

Grazer früh in Führung

Salzburgs Torhüter Steve Michalek musste ständig auf der Hut sein, weil die Grazer den schnellen Abschluss suchten, während auf der anderen Seite Matthias Trattnig (6.) und Alexander Rauchenwald (9.) gute Möglichkeiten hatten. Den Grazer Goalie Simon Rönning konnten sie aber zunächst nicht bezwingen. In der 15. Minute gingen die Gäste in Führung.

Salzburger Eis-Bullen verlieren

Im zweiten Durchgang machten die Salzburger mehr für das Spiel nach vorn. In der 35. Minute hatten die Red Bulls dann das erste Powerplay des Spiels und verwandelten es zum 1:1-Ausgleich, John Hughes kämpfte sich vors Tor und traf. Beide Teams spielten anschließend lange ohne zwingende Chancen auf den Führungstreffer. Der gelang den Gästen in der 52. Minute nach einem langen Gestocher vor dem Tor, Kevin Moderer hatte das glückliche Händchen. Danach legten die Salzburger noch einen Offensiv-Gang zu, kamen aber nur selten in eine gute Schussposition. Die Red Bulls mussten sich schließlich knapp mit 1:2 geschlagen geben, bleiben aber Tabellenvierter.

Die Grazer jubelten über den ersten Sieg in Salzburg seit sechs Jahren. Die "Bullen" verloren nach zwei Siegen unter dem Neo-Coach und 16 gewonnenen Duellen erstmals gegen die Steirer. Dabei hatten die 99ers zuletzt drei Niederlagen kassiert.

(APA/SALZBURG24)

Aufgerufen am 22.03.2019 um 06:49 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/ebel-topteams-caps-und-graz-gewannen-linz-und-znojmo-weiter-66797275

Kommentare

Mehr zum Thema