Jetzt Live
Startseite Wintersport
Spektakel mit sieben Toren

Auch Linz kann Salzburg nicht stoppen

Eis-Bullen bauen Tabellenführung aus

Red Bull Salzburg hat seine Siegesserie in der ICE-Eishockeyliga fortgesetzt und die Tabellenführung ausgebaut. Der Spitzenreiter gewann gestern Abend das Duell mit dem Tabellenletzten Black Wings Linz mit 4:3.

Salzburg und Teamstürmer Peter Schneider sind derzeit nicht zu stoppen. Die Eis-Bullen feierten mit dem knappen Erfolg gegen die erstmals in dieser Saison personell kompletten Black Wings den siebenten Sieg in Folge, Schneider war mit zwei Toren und einem Assist der Matchwinner.

By the Numbers... 32. Spieltag

Zwei Powerplay-Treffer, die am Ende ganz wichtig waren für die Red Bulls... Die Zahlen zum Sieg gegen Linz. _____ #GoRedBulls

Gepostet von EC Red Bull Salzburg am Dienstag, 28. Dezember 2021

Der Stürmer hat in den vergangenen vier Partien acht Treffer erzielt und führt die Schützenliste nun mit 20 Toren an.

Eis-Bullen führen Tabelle an

Da Olimpija Ljubljana beim VSV mit 2:4 verlor, übernahmen die Vienna Capitals mit einem 4:2 gegen Znojmo Rang zwei. Die Graz99ers setzten sich gegen den KAC mit 4:3 nach Verlängerung durch. Dornbirn besiegte Pustertal 5:0, Innsbruck unterlag Bozen mit 0:3.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 20.05.2022 um 09:52 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/ec-red-bull-salzburg-baut-tabellenfuehrung-aus-114705925

Kommentare

Mehr zum Thema