Jetzt Live
Startseite Wintersport
Rückstand aufgeholt

Eis-Bullen klettern in Top-3

Salzburg gewinnt gegen KAC

Eishockey: Salzburg gegen KAC Red Bull / GEPA
Eis-Bulle Jakub Borzecki (li.) im Duell mit. Thomas Vallant vom KAC.

Der EC Red Bull Salzburg setzte sich am Sonntag beim KAC mit 3:2 nach Verlängerung durch und löste Innsbruck als bestes heimisches Team in der Tabelle auf Rang drei ab.

Salzburg nutzte die Tiroler Nullnummer gegen die Vienna Capitals und verbesserte sich auf Rang drei. Die Eis-Bullen holten dabei einen 0:2-Rückstand nach dem ersten Drittel auf.

Red Bull Salzburg schlägt KAC

Den Doppelpack von Thomas Hundertpfund (6., 18./PP) machten Jakub Borzecki (27.) und Benjamin Nissner (30.) wett. Unmittelbar vor dem Ausgleich hatte Jamie Fraser die große Chance auf das 3:1, er scheiterte mit einem Penalty aber an Salzburg-Torhüter Atte Tolvanen. Salzburg wurde danach immer stärker, belohnte sich aber erst in der Verlängerung durch Topverteidiger T.J. Brennan.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 05.12.2021 um 10:20 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/ec-red-bull-salzburg-schlaegt-kac-112090342

Kommentare

Mehr zum Thema