Jetzt Live
Startseite Wintersport
Spannung im Auftaktschlager

Eis-Bullen feiern gelungenen ICE-Hockey-League-Start

Salzburger mit spätem Siegtreffer gegen Caps

Die Eis-Bullen sind gestern erfolgreich in die ICE Hockey League gestartet. Die Salzburger haben sich mit 2:1 gegen die Vienna Capitals durchgesetzt.

Titelverteidiger Salzburg hat die Vienna Capitals im Auftaktschlager der ICE Hockey League am Freitag vor Heimpublikum 2:1 bezwungen.

Schneider mit Siegtreffer für Salzburg

Der Siegtreffer gelang Ex-Caps-Spieler Peter Schneider 14 Sekunden vor Schluss. Rekordmeister KAC stolperte mit einem 2:5 in Innsbruck in die neue Saison. Der VSV unterlag Linz auswärts 1:2. Die Pioneers Vorarlberg verloren in Bozen 0:3. Der zweite Liganeuling Asiago feierte hingegen einen 3:2-Erfolg bei den Graz99ers.

EC Red Bull Salzburg, CHL, Tampere GEPA pictures

Salzburg mit neuer Abwehr zu alten Erfolgen?

Mit dem Schlager gegen die Vienna Capitals startet der EC Red Bull Salzburg am Freitag in die neue Eishockey-Saison. Für die Crew von Headcoach Matt McIlvane geht es um nichts anderes als die …

Eis-Bullen zu Beginn stärkere Mannschaft

Die Salzburger bestimmten zu Beginn des Duells mit den Caps klar das Geschehen. Die Wiener fanden erst im Mitteldrittel besser ins Spiel. Das späte erste Tor besorgte in der 41. Minute aber Salzburgs neuer Verteidiger Chay Genoway in Überzahl mit einem Distanzschuss. Der hart erarbeitete Ausgleich glückte Nikolaus Hartl (55.) mit einer sehenswerten Volleydirektabnahme.

Caps patzen bei ICE-Auftakt

Salzburg schlug aber noch einmal zurück. Schneider entschied die Partie nach einem Fehler der Wiener und Doppelpass mit Thomas Raffl knapp vor Ende der regulären Spielzeit.

Meister trifft am Samstag auf Vizemeister

Der Meister ist bereits am Samstag gegen Vizemeister Fehervar wieder im Einsatz, die Ungarn starteten mit einem 4:1 in Bruneck ebenfalls erfolgreich.

Der KAC bezog ohne seinen erkrankten Stammgoalie Sebastian Dahm nach früher 1:0-Führung von Rok Ticar (2.) und drei Gegentreffern im Mitteldrittel eine deutliche Niederlage. Innsbrucks Neuzugang Daniel Leavens traf im Powerplay doppelt. Die Klagenfurter, deren zweites Tor Lukas Haudum (44.) beisteuerte, müssen wegen dem Hallenumbau auch die nächsten sieben Partien auswärts bestreiten.

Der VSV zog gegen die von Philipp Lukas gecoachten Black Wings knapp den Kürzeren. Die Linzer Treffer erzielten Brian Lebler (1.) und der Ex-Villacher Andreas Kristler (33./PP). Für die Kärntner reichte es nur zum Anschlusstreffer durch Elias Wallenta (45.). Beim VSV fehlte Neo-Österreicher John Hughes erkrankt.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 03.10.2022 um 12:17 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/ec-red-bull-salzburg-siegt-bei-ice-hockey-league-auftakt-127154536

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Artikel. Starte die Diskussion.

Kommentare anzeigen K Kommentare ausblenden Esc Teile uns deine Meinung mit.

Mehr zum Thema