Jetzt Live
Startseite Wintersport
Fehler im Spielaufbau

Eis-Bullen unterliegen in Bozen

Kein Rezept gegen HCB Südtirol

Im Fernduell um Platz eins behauptete der HCB Südtirol mit einem 2:0 gegen Red Bull Salzburg die Führung. Die Red Bulls haben mit dem Tabellenführer, der beide Tore im Mitteldrittel erzielte, Großteils auf Augenhöhe gespielt, konnten den italienischen Abwehrriegel aber nicht knacken.

Im ersten Saisonduell zwischen Bozen und Salzburg profitierten die Südtiroler von zwei Fehlern der Bullen im Spielaufbau, die der Tabellenführer im Mitteldrittel zu einer 2:0-Führung nutzte. Salzburg-Kapitän Thomas Raffl hatte in der 50. Minute die große Chance auf den Anschlusstreffer, scheiterte aber mit seinem Penalty an Torhüter Andreas Bernard, der auch im Finish sein "shutout" rettete.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 07.05.2021 um 04:09 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/eis-bullen-unterliegen-in-bozen-97536778

Kommentare

Mehr zum Thema