Jetzt Live
Startseite Wintersport
Eishockey

Salzburg bezwingt Graz in Verlängerung

Letztes Spiel im Grunddurchgang

Im Fernduell um sechs Punkte für die Qualifikationsrunde der ICE-Eishockeyliga haben die Graz99ers den Kürzeren gezogen. Die Steirer mussten sich am Sonntag zum Abschluss des Grunddurchgangs in Salzburg mit 3:4 nach Verlängerung geschlagen geben.

Salzburg

Die Grazer verspielten zwei zusätzliche Punkte in Salzburg in der Verlängerung. Die 99ers ging nach 34 Sekunden in Führung, doch Mario Huber drehte die Partie mit einem Doppelpack (11., 18.) noch im ersten Drittel. Nach dem 3:1 durch Tim Harnisch (38.) schossen Erik Kirchschläger (44.) und Matias Sointu (50.) die Partie in der Verlängerung, in der Dominique Heinrich im Powerplay traf.

LIVETICKER zum Nachlesen

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 12.05.2021 um 05:25 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/eishockey-salzburg-bezwingt-graz-in-verlaengerung-99396994

Kommentare

Mehr zum Thema