Jetzt Live
Startseite Wintersport
Eishockey

Thomas Raffl zwei Spiele gesperrt

Salzburg-Kapitän muss 500 Euro zahlen

20200922_PD2769.HR.jpg APA/Herbert Neubauer
Thomas Raffl wurde für einen Check gegen den Kopf- und Nackenbereich von Steven Strong gesperrt. (ARCHIVBILD)

Der EC Red Bull Salzburg muss in den nächsten zwei Spielen ohne Kapitän Thomas Raffl auskommen.

Der Kärntner im Dienste des ICE-Clubs wurde für einen Check gegen den Kopf- und Nackenbereich von Steven Strong im ersten Spiel der Halbfinalserie gegen den KAC von der Strafbehörde DOPS gesperrt. Zusätzlich muss der 34-Jährige eine Geldstrafe von 500 Euro zahlen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 01:19 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/eishockey-salzburg-kapitaen-raffl-zwei-spiele-gesperrt-101744221

Kommentare

Mehr zum Thema