Jetzt Live
Startseite Wintersport
Eishockey-WM

Österreich kassiert 0:8 gegen Tschechien

Österreich war gegen Tschechien chancenlos
Am Montag geht es für Österreich gegen den ebenfalls noch punktlosen Aufsteiger Italien um den Klassenerhalt.

Österreichs Eishockey-Nationalteam hat bei der WM in der Slowakei auch sein sechstes Spiel verloren. Die ÖEHV-Auswahl unterlag am Sonntag in Bratislava Tschechien mit 0:8 (0:2,0:3,0:3). Teamchef Roger Bader schonte die angeschlagenen Stürmer Michael Raffl, Konstantin Komarek und Peter Schneider sowie Verteidiger Dominique Heinrich.

Am Montag (20.15 Uhr) geht es für Österreich gegen den ebenfalls noch punktlosen Aufsteiger Italien im direkten Duell um den Klassenerhalt.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 17.06.2019 um 02:54 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/eishockey-wm-oesterreich-kassiert-08-gegen-tschechien-70482349

Kommentare

Mehr zum Thema