Jetzt Live
Startseite Wintersport
Wintersport

Hartes Programm für Zeller Eisbären

Die Zeller Eisbären wollen Gröden zum dritten Mal in dieser Saison ärgern. Dietmar Stiplovsek / Archiv
Die Zeller Eisbären wollen Gröden zum dritten Mal in dieser Saison ärgern.

Nach dem Overtime-Sieg am Donnerstag gegen Neumarkt bleibt den Zeller Eisbären keine Zeit zum Verschnaufen. Mit den beiden Partien am Samstag gegen den HC Gröden und Sonntag zu Hause gegen den HC Eppan endet für die Zeller Eisbären die zweite Meisterschaftsphase.

Mit seinem Tor in der Verlängerung bracht Igor Rataj am Donnerstagabend in Neumarkt seine Zeller Eisbären auf die Siegerstraße. Die Eisbären siegten mit 5:4. Nach diesem Sieg gehen die Pinzgauer zuversichtlich in die letzten beiden Partien der Masterround.

Eisbären zu Gast in Gröden

Am Samstag geht es für die Zeller Eisbären nach Wolkenstein, ins prächtige Grödnertal. Der Hockeyclub Gröden bittet ins Pranives Stadion, in dem die Hausherren zuletzt am 28. September 2013 als Verlierer vom Eis gehen mussten. Die Eisbären werden versuchen, dass nach fünf Monaten wieder einmal das Gast Team als Sieger vom Eis geht. Die Grödner sind aber mit Sicherheit bis in die Haarspitzen motiviert, wollen sie sich doch für die 8:3 Auswärtsschlappe revanchieren.

Eppan zum Abschluss

Am Sonntag empfangen die Zeller Eisbären in der letzten Masterround Partie den neuen italienischen A2 Meister, den Hockey Club „Südtirol Bank" Eppan „Pirates". Die Piraten sicherten sich letzten Sonntag den Titel in Italiens zweithöchster Spielklasse, welche parallel zur INL ausgetragen wurde. Dieser Titel hat bei den Südtirolern für zusätzliches Selbstvertrauen gesorgt. Diese positive Energie soll gegen die Eisbären in einen weiteren Sieg umgewandelt werden.

„Die volle Konzentration ist jetzt auf die beiden ausstehenden Partien in der Masterround gerichtet. Wir wollen sowohl am Samstag, als auch am Sonntag gegen die beiden Südtiroler Topteams punkten. Nach den beiden Partien werden wir sehen, wo wir stehen und wie unser Gegner im Viertelfinale heißt" so Headcoach Mazanec.

 

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 01.03.2021 um 09:47 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/hartes-programm-fuer-zeller-eisbaeren-44838550

Kommentare

Mehr zum Thema