Jetzt Live
Startseite Wintersport
Normalschanze

Stefan Kraft legt in Quali vor

Beste Bewertung sicherte Kraft den Quali-Sieg

Titelverteidiger Stefan Kraft hat sich in der Qualifikation für den Skisprung-Normalschanzenbewerb bei der Nordischen WM in Seefeld in bester Form präsentiert. Der 25-Jährige sprang am Donnerstag mit 106 Metern zwar nicht die Tageshöchstweite, hatte mit 130,9 Punkten am Ende aber die Nase vorn. Der Japaner Ryoyu Kobayashi (127,5 P./108,5 m) und der Pole Kamil Stoch (126,1/107,0) landeten dahinter.

Eine gute Leistung zeigte auch Michael Hayböck, der nach einem 101-Meter-Sprung Rang sechs (120,3) belegte. Daniel Huber als 13. (115,5/101,0) und Philipp Aschenwald als 19. (112,0/99,5) landeten auch noch unter den Top 20. Für den Bewerb am Freitag (16.00 Uhr/live ORF eins) konnte sich auch Jan Hörl qualifizieren, der 37. (96,2/93,5) wurde.

ÖSV-Skispringer ringen um Medaillen

Für die ÖSV-Skispringer geht es da um die vierte Medaille bei den laufenden Titelkämpfen nach Team-Silber von der Großschanze, Team-Damen-Silber sowie Bronze von Daniela Iraschko-Stolz im Einzel (jeweils Normalschanze).

(APA)

Aufgerufen am 22.03.2019 um 01:49 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/kraft-skisprung-quali-sieger-auf-normalschanze-66501628

Kommentare

Mehr zum Thema