Jetzt Live
Startseite Wintersport
Nach Meistertitel

Eis-Bullen lassen Lamoureux zu Ligarivale ziehen

Goalie wechselt zum VSV

Jean-Philippe Lamoureux GEPA/Red Bull
Jean-Philippe Lamoureux bricht seine Zelte in Salzburg ab.

Nach dem gewonnenen Meistertitel lässt der EC Red Bull Salzburg seinen Goalie Jean-Philippe Lamoureux ziehen. Der 37-Jährige wechselt zum Villacher SV.

Der US-Amerikaner wurde als "Wunschkandidat" für den Posten im Tor verpflichtet, gab der Club der ICE League am Mittwoch bekannt. Lamoureux unterschrieb demnach einen Vertrag für zwei Jahre. Der 37-Jährige spielte in der abgelaufenen Saison für Salzburg, der Meister vertraute im Play-off-Finale zuletzt bereits auf Atte Tolvanen. Für den VSV hütete Lamoureux schon von 2012 bis 2016 das Gehäuse.

Eishockey, EC Red Bull Salzburg, Fehervar GEPA/Red Bull
Der EC Red Bull Salzburg krönt sich in Fehervar zum siebenten Mal zum Eishockey-Meister.

Salzburg krönt sich zum Eishockey-Champion

Der Eishockey-Titel ist zurück in Salzburg. Die Eis-Bullen gewinnen am Montagabend auch das vierte Duell gegen Szekesfehervar (3:1) und krönen sich zum siebenten Mal in der Vereinsgeschichte zum …

Goalies verlassen EC Red Bull Salzburg

Mit Nicolas Wieser verlässt ein weiterer Torhüter die Eis-Bullen. Er wechselt ebenfalls ligaintern zu den Graz99ers.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 07:50 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/lamoureux-verlaesst-ec-red-bull-salzburg-120192388

Kommentare

Mehr zum Thema