Jetzt Live
Startseite Wintersport
Abgang einer Sportgröße

"Würde es wieder genau gleich machen"

Österreich verliert Ski-Ass

Am Mittwochabend verkündete Ski-Superstar Marcel Hirscher, dass er seine Karriere beendet. In der Salzburger Event-Location Gusswerk gab der 30-jährige Doppel-Olympiasieger und achtfache Weltcup-Gesamtsieger Auskunft darüber, wie es bei ihm weitergeht..

"Es ist der Tag, an dem ich meine aktive Karriere beenden werde", sagte der 30-Jährige bei einer Pressekonferenz in Salzburg. Der langjährige ÖSV-Star bedankte sich bei seiner Familie, bei seinen Eltern, speziell bei seinem Vater (Ferdinand, Anm.), seiner Frau (Laura) und den Skifans.

Hirscher: "Sommer wird fast zu kurz"

Hirscher gab an, dass seine Entscheidung zum Rücktritt vor rund zwei Wochen in ihm gereift sei. "Es gibt sehr viele Gründe dafür", erklärte der Annaberger. "Es ist die Summe aus vielen Gründen, die mich dazu gebracht haben." Die Motivation zu finden, sei immer schwieriger, zudem sei die Zeit zur Regeneration immer knapper. "Der Sommer wird fast zu kurz, um die Zeit zu haben, um zu regenerieren."

"Bin stolz auf das, was ich zusammengebracht habe"

Er sei aber auch froh, zwölf Jahre auf hohem Niveau ohne große Verletzung gehabt zu haben. "Ich glaube, dass ich wahnsinnig Glück habe, dass ich mit zwei gesunde Knie nach Hause fahren darf." Es sei eine schlaue Entscheidung, seine Karriere zu diesem Zeitpunkt zu beenden. Auf seine Karriere blicke er gerne zurück. "Ich bin stolz auf das, was ich zusammengebracht habe. Ich würde es genauso noch einmal machen."

Der Familienvater ist mit 67 Weltcupsiegen der erfolgreichste Österreicher im alpinen Ski-Weltcup, nur Ingemar Stenmark hat bei den Herren mehr Erfolge. Der Schwede kam auf 86 Siege.

Marcel Hirschers Entscheidung im LIVETICKER

(Quelle: SALZBURG24)

Hirscher Abschied im Wortlaut

Marcel Hirscher, Rückblick APA/AFP/JOE KLAMAR
Servus: Marcel Hirscher verabschiedet sich vom Profi-Skisport.

Die Rücktrittsrede von Ski-Superstar Marcel Hirscher vor österreichischen und ausländischen Journalisten im Salzburger Gusswerk von Mittwochabend in wesentlichen Auszügen:

"Liebe Zuschauer daheim, danke fürs Einschalten. Und ich mache es wirklich kurz und schmerzlos. Ich meine, es ist keine große Überraschung mehr: Ja, es ist heute der Tag, an dem ich meine aktive Karriere beenden werde. Jetzt ist es draußen, und jetzt wird es, glaube ich, leichter und besser für mich. Und jetzt, glaube ich, habe ich schon ganz gut den ersten Schritt gemacht.

Die Entscheidung ist jetzt zwei Wochen alt, vielleicht ein bisschen mehr. Mir ist einfach die Zeit zu knapp geworden mit dem ersten Termin (für 6. August geplant gewesener Medientermin, Anm.). Und da habe ich gemerkt, es wird so jetzt nichts mehr. Das werde ich nicht so schnell auf die Reihe bringen.

Vor allem war mir auch wichtig, dass wir in so einem Rahmen noch einmal zusammenkommen. Weil ich glaube, dass das eine super Gelegenheit ist, noch einmal Danke zu sagen über so eine gewaltige Zusammenarbeit, die wir über so viele Jahre gehabt haben. Jetzt freue ich mich, dass es so ist, wie es heute dasteht.

Die letzten zwei Wochen waren sehr turbulent. Ich habe schon gemerkt, dass es sehr viele Gründe dafür gibt und schlussendlich die Summe aus vielen Gründen ist, die mich zu dieser Entscheidung gebracht hat. Man kann sich das vorstellen: es ist kein Berufswechsel, es ist kein Jobwechsel - es ist ein Leben, dass man von heute auf morgen beendet. Ich bin gespannt, was die Zukunft für mich bringen wird, wie es mir dabei gehen wird. Es wird sicherlich sehr spannend. Es waren sehr viele Gründe, die mich dazu gebracht haben, wo ich heute bin. Und ich glaube, es ist gut so. Und es fühlt sich auch jetzt noch richtig an. Und es war nicht das erste Mal, dass ich so überlegt habe.

Ich möchte mich bedanken bei den Journalisten, dass was mir so heilig war, meine Privatsphäre, so gewahrt worden ist. Und bei der Gelegenheit, bitte in Zukunft das auch so beizuhalten. Das würde mich sehr freuen."

Aufgerufen am 15.09.2019 um 05:24 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/marcel-hirscher-hat-karriere-beendet-75752548

Kommentare

Mehr zum Thema