Jetzt Live
Startseite Wintersport
Ehemaliger Eis-Crack

Salzburg-Idol Trattnig lernt Kindern Eishockey

Gratis-Projekt "Eishockey 1x1"

Bereits zum wiederholten Male folgten die ersten Kinder dem Aufruf von Matthias Trattnig, mit ihm gemeinsam aufs Eis zu gehen, um Eislaufen zu lernen und das Eishockeyspielen auszuprobieren. Spaß, Bewegung, neue Freunde – das Anfänger und Schnuppertraining beim Projekt "Eishockey 1x1", das der ehemalige Profi der Red Bulls als Patron anführt, stand voll und ganz im Zeichen kindlicher Begeisterung.

"Mir ist wichtig, dass die Kinder in jungen Jahren etwas finden, was ihnen Spaß und Freude bereitet. Es ist wichtig, dass Kinder mit Freunden gemeinsam aktiv sind und einen Sport betreiben, der ihnen taugt“, sagt der 40-Jährige nach der Einheit am Montagabend.

Trattnig leitet "Eishockey 1x1" in Salzburg

Im Zuge des Treffens sprach Matthias zunächst mit den Kindern über seine Erfahrungen als Eishockeyprofi, seinen Werdegang und was der Eishockeysport ihm für sein Leben mitgegeben hat. Danach stand neben Eislaufen, Schusstechnik und der Puckbehandlung auf einstimmigen Wunsch der Kinder ein Spiel auf dem Programm. "Was ich so toll am Eishockey finde, ist, dass man in einer Mannschaft gemeinsam einen Sport ausübt und dabei lernt, wie man sich in einer Gruppe verhalten muss", fügte Trattnig an. Ihm habe Eishockey im Leben sehr viel gegeben und er ist der Meinung, dass der Sport auch anderen sehr viel zurückgeben kann. 

Daher bietet der Ex-Crack das Training auch in regelmäßigen Abständen kostenlos an. "Alle Kinder bis zum zehnten Lebensjahr können daran teilnehmen. Vorkenntnisse sind keine notwendig", betonte der 40-Jährige. Weitere Infos zu Terminen und dem Anfängertraining der Red Bulls gibt es unter icehockeyrbs.office@redbulls.com

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.04.2021 um 08:11 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/matthias-trattnig-lernt-kindern-eishockey-80805586

Kommentare

Mehr zum Thema