Jetzt Live
Startseite Wintersport
Vonn-Coach aus Salzburg dabei

ÖSV schnappt sich zwei Star-Trainer

Pfarrwerfener Hödlmoser im Damen-Speed-Team

Alexander Hödlmoser, ÖSV AFP
Mit Alexander Hödlmoser kehrt ein gebürtiger Pfarrwerfener zum Österreichischen Skiverband zurück.

Herbert Mandl hat am Mittwoch sein Trainerteam für die kommende Alpinski-Weltcupsaison fixiert. Während bei den Herren auf ein bewährtes Team gesetzt wird, gibt es auf der Frauenseite einige prominente Neuerungen.

Pfarrwerfen

So kehrt mit Alexander Hödlmoser ein gebürtiger Pfarrwerfener (Pongau) zum Österreichischen Skiverband (ÖSV) zurück.

Hödlmoser aus Salzburg kehrt zurück

Der in Goldegg wohnhafte Salzburger war seit 1997 in den Vereinigten Staaten tätig. Die vergangenen fünf Jahre arbeitete der 53-Jährige im engsten Betreuerteam von Lindsey Vonn mit.

Star-Coach Magoni neu im ÖSV-Frauen-Trainerteam

Mit Karlheinz Pichler kehrt ein zweiter Coach zum ÖSV retour. Zudem wurde mit dem Italiener Livio Magoni ein absoluter Star-Trainer engagiert. Der "Ex" von Tina Maze und Petra Vlhova wird im Frauen-Technikteam an der Seite von Georg Harzl als "Co" agieren.

Mandl sorgt für frischen Wind

"Ich bin mit dem Ergebnis der Trainerzusammenstellung absolut zufrieden. Wir haben alle Positionen so besetzen können, wie wir uns das vorgestellt haben", freute sich Mandl, der neue sportliche Leiter Ski alpin im ÖSV.

Kopie von ÖSV-Alpinchef, Herbert Mandl APA/BARBARA GINDL
Herbert Mandl ist ab 1. Mai neuer ÖSV-Alpinchef. (ARCHIVBILD)

"Das Trainerteam bei den Damen haben wir eigentlich völlig neu aufgestellt. Ich wollte hier einfach einen neuen Spirit in die unterschiedlichen Teams bringen", erklärte Mandl in einer ÖSV-Aussendung.

Herren-Team nahezu unverändert

Bei den Herren habe man hingegen großteils auf die funktionierenden Einheiten zurückgegriffen, die bereits in den vergangenen Saisonen erfolgreich gearbeitet hatten. Besonderes Augenmerk habe den Europacup-Teams gegolten, wo man die Betreuerteams mit Qualität und Erfahrung aufgerüstet habe.

Die Struktur Ski alpin beim Österreichischen Skiverband für die Saison 2022/23:

Sportlicher Leiter: Herbert Mandl

  • Männer: Rennsportleiter: Marko Pfeifer
  • Gruppentrainer Speed 1: Josef Brunner, Speed 2: Werner Franz
  • Technik: Martin Kroisleitner
  • Riesentorlauf: Michael Pircher
  • Europacup Speed: Christian Perner
  • Europacup Technik: Andreas Omminger
  • Frauen: Rennsportleiter Thomas Trinker
  • Gruppentrainer Weltcup Speed: Alexander Hödlmoser
  • Weltcup 3 (*): Karlheinz Pichler
  • Technik: Georg Harzl
  • Europacup: Florian Melmer

* Gruppe für Läuferinnen, die in mindestens drei Disziplinen an den Start gehen können

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.05.2022 um 06:55 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/oesv-schnappt-sich-zwei-star-trainer-120180358

Kommentare

Mehr zum Thema