Jetzt Live
Startseite Wintersport
EBEL-Halbfinale

Salzburg wieder im Rückstand

Red Bull Salzburg hat am Sonntagabend das fünfte der Spiel der "best of seven"-Serie im EBEL-Halbfinale gegen die Vienna Capitals mit 1:2 (0:1,0:0,1:0;0:1) verloren. Nun steht es 3:2. Am Dienstag geht es beim Heimspiel in Salzburg um alles.

Red Bull Salzburg hatte zuletzt den 0:2-Rückstand gegen die Capitals wieder wettgemacht. Nun schlug die Mannschaft von Dave Cameron dank Sondre Olden zurück. Der Norweger lenkte in der 72. Minute einen Wall-Pass zur Entscheidung ins Tor. Benjamin Nissner hatte die Caps zunächst in Führung gebracht (20.), Brant Harris traf für die Salzburger zum Ausgleich (46.).

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.10.2019 um 12:17 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/red-bull-salzburg-im-ebel-halbfinale-spiel-fuenf-an-capitals-68458411

Kommentare

Mehr zum Thema