Jetzt Live
Startseite Wintersport
Ski Alpin

Saalbach übernimmt Speed-Rennen der Herren

Bewerbe in China wegen Coronavirus abgesagt

Matthias Mayer, Archiv ASSOCIATED PRESS
Die Herren werden in Saalbach-Hinterglemm statt in China fahren. (ARCHIVBILD)

Saalbach-Hinterglemm (Pinzgau) kommt zum Zug: Die Rennen in China wurden aufgrund des Coronavirus abgesagt. Die Herren-Speed-Rennen werden wohl am 13. und 14 Februar über die Bühne gehen.

Saalbach-Hinterglemm

Am 15. und 16. Februar hätten auf den Olympiastrecken von 2022 nördlich von Peking eine Abfahrt und ein Super-G der Herren stattfinden sollen. Die Abfahrt wird nun am 13. Februar (12.45 Uhr), der Super-G am 14. Februar (11.00 Uhr) ausgetragen. Die Rennen wurden vorverlegt, weil am darauffolgenden Wochenende keine TV-Übertragungszeiten verfügbar waren.

BREAKING NEWS ???? Am 13. und 14. Februar 2020 finden FIS Alpine World Cup Tour Herren Abfahrt & Super G in Saalbach Hinterglemm statt! ???? saalbach.com/skiweltcup ???? Tina Roos

Gepostet von Saalbach Hinterglemm am Donnerstag, 30. Januar 2020

Saalbach-Hinterglemm einzige Alternative

Die FIS hat mitgeteilt, dass mangels anderer Alternativen nur Saalbach Hinterglemm für die Austragung in Frage kommt. Deshalb hat der ÖSV zugesagt, die Rennen kurzfristig zu übernehmen. In einer Aussendung betont man: "Man muss sich dabei durchaus bewusst sein, dass diese Herausforderung mit sehr hohen Kosten für alle Beteiligten verbunden und eine kurzfristige Refinanzierung fast nicht möglich ist. Abfahrt und Super-G werden am Zwölferkogel stattfinden. Alle weiteren Details zur Weltcup-Veranstaltung in Saalbach Hinterglemm werden nun zügig erarbeitet.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 07.12.2021 um 10:14 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/saalbach-uebernimmt-speed-rennen-der-herren-von-china-82768576

Kommentare

Mehr zum Thema