Jetzt Live
Startseite Wintersport
Nach 171 Tagen

Salzburger Eis-Cracks heiß auf erstes Spiel

Test gegen Villach steht an

Alexander Pallestrang, EC Red Bull Salzburg GEPA/Red Bull
Alexander Pallestrang (li) und die Salzburger Eis-Cracks freuen sich bereits auf das erste Testspiel. (ARCHIVBILD)

171 Tage nach dem vorzeitigen Liga-Abbruch im Eishockey steht für den EC Red Bull Salzburg das erste Match auf dem Programm. Die Eis-Cracks testen am Freitag (19.15 Uhr) im Salzburger Volksgarten gegen den Villacher SV. Allerdings unter Ausschluss der Öffentlichkeit – dennoch ist die Vorfreude bei den Bullen riesig.

Es geht wieder rund auf den heimischen Eisflächen! Aufgrund der corona-bedingten Umstellungen im Trainings- und Spielbetrieb in den letzten Monaten starteten die Salzburger etwas später als gewohnt in die Testspielphase vor der neuen Saison. Nachdem vor drei Wochen die komplette Mannschaft von Trainer Matt McIlvane gemeinsame Einheiten absolvierte und in die Heimhalle zog, wartet nun der erste Prüfstein.

Our trainee Nadine looked us over the shoulder and did - with a little help from us ☺️ - this Making of from Red Bulls Media Day ???????? #redbulls #ice #icehockey #ecredbullsalzburg #makingof #trainee #apprentice #praktikum #greenscreen #videoproduction #tvproduction #mediaproduction #FanTV #company #businesspartner

Gepostet von explosive egg films and television am Montag, 24. August 2020

Lange Eishockey-Pause der Salzburger geht zu Ende

Der EC VSV kommt am Freitag in die Salzburger Eisarena. "Ich glaube, das war für mich die längste Zeit, die je zwischen zwei Eishockeyspielen vergangen ist. Wir alle lieben es zu spielen und daher sind wir schon sehr gespannt auf die erste Pre-Season-Begegnung", sagte McIlvane in einer Presseaussendung.

Mit dabei sind viele junge Spieler, die sich vier Wochen vor dem Meisterschaftsstart in das Team spielen wollen. "Sie alle bringen viel Energie mit, müssen sich aber noch an das höhere Niveau der Profi-Liga anpassen. Aber die Einstellung der Burschen ist fantastisch. Wir werden am Freitag sicher etliche der Jungen auf dem Eis sehen", verspricht der Headcoach.

Bullen-Fans erst im September mit dabei

Auch Alexander Pallestrang freut sich aufs erste Spiel: "Wir trainieren alle sehr gern, aber spielen macht einfach noch mehr Spaß.“ McIlvane will beim ersten Test herausfinden, wie gut das Team die taktischen Vorgaben schon umsetzen kann, auf welchem Niveau seine Spieler sind und welche Formationen am besten miteinander harmonieren. "Wir können noch viel lernen über unsere Mannschaft", sagte der US-Amerikaner. 

Am 25. September ist der Liga-Start geplant, während am 6. und 13. Oktober das Sechzehntelfinale der Champions Hockey League gegen Tappara Tampere (Finnland) auf dem Programm steht. Das erste Mal vor reduziertem Publikum werden die Bullen beim Testspiel gegen die Vienna Capitals am 6. September in der Salzburger Eisarena zu sehen sein. Tickets für das Duell gegen Wien wird es ausschließlich im Online-Ticketshop der Mozartstädter zu erwerben geben. Der Verkaufsstart sowie weitere Testspiele werden noch bekanntgegeben, heißt es vonseiten des Klubs.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 28.09.2020 um 11:30 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/salzburger-eis-cracks-heiss-auf-erstes-spiel-92001043

Kommentare

Mehr zum Thema