Jetzt Live
Startseite Wintersport
Nightrace

Anreisetipps von Salzburg nach Schladming

Das müsst ihr bei der Anfahrt beachten

Nach Kitzbühel ist vor Schladming: Rund 40.000 Skifans werden am Dienstag beim 23. Nachtslalom in der steirischen Skimetropole im Ennstal erwartet – und auch jede Menge Verkehr. Die Polizei rechnet mit 4.000 Pkw und 350 Bussen, die anreisen werden. Das bewährte Verkehrskonzept soll größere Staus verhindern. Mit diesen Tipps verhindert ihr längere Wartezeiten.

Für die Anreise aus Richtung Salzburg wird mit besonders starkem Verkehrsaufkommen auf der Ennstal Straße (B320) zu rechnen sein. Sie verläuft auf einer Länge von 78 km durch das obere Ennstal von Altenmarkt im Pongau nach Liezen und verbindet dabei die Tauern-Autobahn A10 mit der Pyhrn-Autobahn A9. Alle Verkehrsinformationen in Echtzeit könnt ihr HIER nachlesen.

Tipps zur Anreise von Salzburg nach Schladming

Parkplatzkapazitäten werden für alle anreisende Fahrzeuge ausreichend vorhanden sein, hieß es seitens der Polizei. Der anreisende Pkw-Verkehr aus Salzburg wird über die Umfahrung Schladming und dann weiter zu den Parkflächen im östlichen Bereich von Schladming geleitet. Busse fahren über die Westeinfahrt Richtung Stadtzentrum, wo sie ebenfalls auf die befestigten Parkflächen abgeleitet werden. Der Fußmarsch von sämtlichen Parkflächen bis zum Veranstaltungsort beträgt etwa fünf bis 15 Minuten. Als Unterstützung bei der Orientierung wurden Hinweisschilder zu den Parkflächen aufgestellt.

Fans sollen möglichst früh anreisen und sich an die Verkehrsregelung halten. Nur dadurch sei gewährleistet, dass es zu keinen nennenswerten Behinderungen im Großraum Schladming kommt. Im Stadtgebiet Schladming befinden sich keine Pkw-Parkflächen. Das Navigationssystem soll ignoriert und dafür den Anweisungen der Polizei und der Ordnerdienste Folge geleistet werden.

Schladming, Nightrace, Nachslalom ÖAMTC
Hinweise mit den Zufahrten zu den Parkplätzen in Schladming.

Anreise zum Nachtslalom mit Öffis empfohlen

Noch besser sei die Anreise mit Öffis: Es werden von Graz und Wien Sonderzüge zum Rennen geführt. Der Gehweg vom Bahnhof Schladming zum Stadion beträgt etwa 15 Minuten. Im Großraum Schladming werden Shuttle-Busse der Planai-Hochwurzen-Bahnen, der Ramsauer Verkehrsbetriebe und Postbusse eingesetzt. Die Terminals befinden sich im Stadtgebiet Schladming. Die Gehzeit zum Stadion beträgt etwa drei bis acht Minuten. Die Polizei warnt Besucher vor Taschendiebstählen: Bei größeren Menschenansammlungen, Sportevents, Konzerten und dergleichen kommt es immer wieder vor, dass Unbekannte Geldbörsen und Mobiltelefone aus den Hosen- und Handtaschen von Besuchern stehlen.

Neben Blanco, Polster und Russwurm stehen auch Gregor Glanz, Andy Lee Lang und Marika Lichter auf der Gästeliste des Nightrace in Schldaming.

(Quelle: SALZBURG24/APA)

Aufgerufen am 29.11.2021 um 06:12 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/schladming-ruestet-sich-bei-nightrace-fuer-fan-ansturm-82642315

Kommentare

Mehr zum Thema