Jetzt Live
Startseite Wintersport
Ski-Fresstyle

Überraschender Sieg für Salzburger Lukas Müllauer

Der Salzburger Ski-Freestyler Lukas Müllauer hat am Samstag überraschend seinen ersten Weltcupsieg geholt. Der 21-Jährige gewann in Quebec den Big-Air-Bewerb mit 179,75 Punkten vor den Schweizern Fabian Bösch (172,75) und Andri Ragettli (171,50).

Müllauer, er ist in Saalfelden im Pinzgau aufgewachsen, hatte es bisher nur einmal unter die Top Ten geschafft, im August 2015 im Halfpipe-Bewerb in Neuseeland wurde er Fünfter.

Big-Air-Weltcup: Müller auf Platz 4

Mit dem Event in Quebec ging die Big-Air-Weltcup-Saison zu Ende. Müllauer landete mit 105 Punkten hinter Ragettli (220), dem Norweger Birk Ruud (172) und Bösch (130) an der vierten Stelle.

(APA)

Aufgerufen am 23.03.2019 um 02:20 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/ski-fresstyle-lukas-muellauer-gewinnt-big-air-weltcup-in-quebec-67377346

Kommentare

Mehr zum Thema