Jetzt Live
Startseite Wintersport
Skispringen

Iraschko-Stolz feierte in Oslo ihren dritten Saisonsieg

Bei Iraschko-Stolz läuft es zurzeit
Es läuft bei Iraschko-Stolz.

Eine Woche nach Ende der Heim-WM in Seefeld hat Skispringerin Daniela Iraschko-Stolz ihren dritten Weltcupsaisonsieg gefeiert. Die WM-Bronzemedaillengewinnerin triumphierte am Sonntag in Oslo im Großschanzenbewerb überlegen vor den Deutschen Juliane Seyfarth und Katharina Althaus. Ihre Teamkollegin Chiara Hölzl wurde Sechste.

Weltmeisterin und Weltcup-Seriensiegerin Maren Lundby kam vor Heimpublikum nicht über Rang fünf hinaus. Iraschko-Stolz setzte sich hingegen nach Sprüngen auf 120 und 121 Meter fast 15 Punkte vor Seyfarth durch. Mit ihrem 16. Erfolg auf Weltcup-Ebene übernahm die 35-Jährige auch die Führung in der Raw-Air-Wertung von Lundby. Fortgesetzt wird die Serie am Montag mit der Qualifikation in Lillehammer.

Die nach dem ersten Durchgang hinter Iraschko-Stolz noch zweitplatzierte Deutsche Ramona Straub fiel im Finale durch einen Sturz auf Rang sieben zurück. Eva Pinkelnig belegte Rang elf, Jacqueline Seifriedsberger landete an der 21. Stelle.

(APA)

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 23.05.2019 um 06:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/skispringen-iraschko-stolz-feierte-in-oslo-ihren-dritten-saisonsieg-67017022

Kommentare

Mehr zum Thema