Jetzt Live
Startseite Wintersport
Sehr bitter!

Lisa Eder erleidet Kreuzbandriss im Training

Auftakt zur Skisprung-Saison fällt wohl aus

Lisa Eder BARBARA GINDL
Lisa Eder hat sich im Training einen Kreuzbandriss zugezogen. (ARCHIVBILD)

Bitter! Skisprungtalent Lisa Eder musste nach einem Trainingssturz am Kreuzband operiert werden. Damit wird sie wohl den Saisonauftakt verpassen.

Die Salzburger Skispringerin Lisa Eder hat sich am Dienstag beim Training in Stams einen Kreuzbandriss im rechten Knie zugezogen. Nach einem Sprung auf 115 Meter war die 20-Jährige zu Sturz gekommen, am Mittwochnachmittag wurde sie laut Aussendung von Österreichs Skiverband (ÖSV) in der Privatklinik Hochrum in Tirol operiert.

Gepostet von Ski Austria Nordisch am Donnerstag, 23. Juni 2022

Dabei wurde auch ein beim Sturz erlittener Meniskus-Schaden behoben. Den Saison-Auftakt im Spätherbst dürfte die Olympia-Achte nun verpassen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 27.06.2022 um 07:06 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/skispringen-lisa-eder-erleidet-kreuzbandriss-im-training-123191920

Kommentare

Mehr zum Thema