Jetzt Live
Startseite Wintersport
Skispringen

Kramer baut Weltcup-Führung weiter aus

Salzburgerin feiert elften Sieg ihrer Karriere

Sara Marita Kramer SALZBURG24
Sara Marita Kramer hat am Freitag im fünften Saisonbewerb des Skisprung-Weltcups der Frauen ihren dritten Erfolg gefeiert. (ARCHIVBILD)

Sara Marita Kramer hat am Freitag im fünften Saisonbewerb des Skisprung-Weltcups der Frauen ihren dritten Erfolg gefeiert. Beim insgesamt elften Sieg ihrer Karriere setzte sich die Salzburgerin mit 133 und 124,5 Metern um 2,6 Punkte vor der Norwegerin Silje Opseth (133,5/123,5) durch.

Damit baute Kramer auch ihre Weltcup-Führung aus. Daniela Iraschko-Stolz landete als zweitbeste ÖSV-Springerin unmittelbar vor Eva Pinkelnig an der achten Stelle.

Kramer schon in Qualifikation die Beste

Kramer war schon am Vortag in der Qualifikation die Beste gewesen und bewies das auch im Bewerb. Nach knapper Halbzeitführung vor Opseth (0,6 Punkte) baute sie ihr Guthaben auf die Norwegerin trotz nicht perfekter Landung im Finale sogar aus. Opseth holte ihren zehnten Podestplatz, muss aber weiter auf den ersten Sieg warten. Die Slowenin Ursa Bogataj lag als Dritte schon 10,4 Punkte zurück. Die Österreicherinnen Chiara Kreuzer und Jacqueline Seifriedsberger positionierten sich an der 14. und 15. Stelle.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.05.2022 um 03:34 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/skispringen-sara-marita-kramer-baut-weltcup-fuehrung-weiter-aus-113831200

Kommentare

Mehr zum Thema