Jetzt Live
Startseite Wintersport
Weltcup im Ski alpin

ÖSV-Stars fiebern Levi entgegen

Schild und Co. bereiten sich in Kaabdalis vor

Bernadette Schild ASSOCIATED PRESS
Bernadette Schild geht in Levi an den Start. (ARCHIVBILD)

Österreichs Ski-Technikerinnen bereiten sich derzeit in Kaabdalis (Schweden) auf die beiden Weltcup-Slaloms am 21./22. November in Levi (Finnland) vor. Die Anreise ins Lappland erfolgte am Mittwoch, insgesamt vier Trainingstage inklusive Materialabstimmung stehen auf dem Programm. Der Rückflug nach Österreich erfolgt am Sonntag, kommenden Mittwoch geht es dann für den gesamten Weltcup-Tross in einer "Bubble" ab Zürich zum nächsten Weltcup-Ort nördlich des Polarkreises.

Die Organisatoren aus Levi meldeten am Donnerstag eine positive Schneekontrolle. Traditionell gehen in Levi jährlich ein Slalom für Damen und Herren in Szene, wegen der Corona-Pandemie und der größtmöglichen Trennung der Geschlechter im Weltcup werden heuer nur die Damen fahren, dafür aber gleich zwei Rennen an aufeinanderfolgenden Tagen.

Ski-Weltcup steigt in Levi

Das österreichische Aufgebot wurde vom Sportlichen Leiter Christian Mitter mit Magdalena Egger, Katharina Gallhuber, Franziska Gritsch, Katharina Huber, Katharina Liensberger, Bernadette Lorenz, Chiara Mair, Bernadette Schild und Katharina Truppe festgelegt. Beim Sieg der US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin landete im Vorjahr die Kärntnerin Katharina Truppe hinter der Schweizerin Wendy Holdener an dritter Stelle.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 25.11.2020 um 11:07 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/slalom-damen-bereiten-sich-in-kaabdalis-auf-levi-vor-95540866

Kommentare

Mehr zum Thema