Jetzt Live
Startseite Wintersport
Ski Alpin

Suter gewinnt Abfahrt in Zauchensee

Beste Österreicherin auf Platz 9

Corinne Suter feierte ersten Weltcup-Sieg
Gewinnerin Corinne Suter (SUI) während der Abfahrt der Damen am Samstag, 11. Jänner 2020, auf der Keelberloch Rennstrecke in Zauchensee.

Corinne Suter hat ihren ersten Sieg im alpinen Ski-Weltcup gefeiert. In Zauchensee gewann die Schweizerin am Samstag vor der Südtirolerin Nicol Delago (+0,29 Sekunden) und Michelle Gisin (0,98), ebenfalls aus der Schweiz. Für die Österreicherinnen wurde es nichts mit dem erhofften Heimsieg.

Als ÖSV-Beste lag Stephanie Venier nach 40 Läuferinnen auf dem neunten Platz.

Suter beendete auch eine lange sieglose Zeit der Schweizer Frauen. Für den zuvor letzten Sieg hatte Wendy Holdener vor fast zwei Jahren in der Kombination in Lenzerheide gesorgt. Die Abfahrt wurde auf verkürzter Strecke gefahren und war zwischenzeitlich wegen Nebels unterbrochen.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 19.01.2020 um 12:33 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/suter-gewann-in-zauchensee-erstmals-im-weltcup-81855355

Kommentare

Mehr zum Thema