Jetzt Live
Startseite Wintersport
Sturm in Val d'Isere

Herren-Slalom auf Sonntag verschoben

Der Weltcup-Slalom der Herren in Val d'Isere ist am Samstag wegen starken Windes und nach rund zweistündigem Zuwarten abgesagt worden.

Wie schon so oft präsentiert sich Val d'Isere auch diesmal tief verschneit und stürmisch. Am Freitag war die Auto-Anreise in den französischen Wintersportort nur mit Schneeketten erlaubt. Nicht zuletzt deshalb hatten sich Österreichs Slalomherren schon Donnerstag auf die Anreise gemacht. Am Freitag war für sie wegen Lawinengefahr aber kein Training vor Ort möglich.

Das Rennen hätte ursprünglich am Sonntag stattfinden sollen, wurde aber im Tausch mit dem Riesentorlauf wegen der Wettervorhersagen vorverlegt. Nach mehreren Verschiebungen von 9.30 Uhr auf 11.15 Uhr entschied sich die Jury dann zur Absage.

Slalom in Val d'Isere am Sonntag

Der am Samstag wegen starken Windes abgesagte Weltcup-Slalom der alpinen Ski-Herren in Val d'Isere soll nun am Sonntag (ab 9.30 Uhr) auf der ganzen Strecke ausgetragen werden. Die Wettervorhersage versprach eine Besserung ab Samstagabend. Die Präparierung der Riesentorlaufstrecke wäre sich allerdings nicht mehr ausgegangen. Ob und wo der Riesentorlauf nachgeholt wird, wurde erst entschieden.

(Quelle: APA)

Aufgerufen am 21.04.2021 um 11:18 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/val-d-isere-herren-slalom-auf-sonntag-verschoben-80652817

Kommentare

Mehr zum Thema