Jetzt Live
Startseite Wintersport
Vierschanzentournee

Kraft fordert Kobayashi auf Heimschanze heraus

Die Formkurve bei Stefan Kraft stimmt
Stefan Kraft will in Bischofshofen nochmals aufzeigen.

Nur "Überflieger" Ryoyu Kobayashi hat in Innsbruck den ersten Weltcupsieg von Stefan Kraft in der Heimat verhindert. Der Tournee-Dominator gewann nach Bestnoten in beiden Durchgängen überlegen vor dem Salzburger, der sich nach der Enttäuschung von Garmisch der Weltmeisterform annäherte. "Man will ganz nach oben kommen und das führt nur an Ryoyu vorbei", sagte Kraft.

Bischofshofen

Auf dem Bergisel war der 25-Jährige aber auch mit dem Ehrenplatz vollauf zufrieden. Der habe sich wie ein Sieg angefühlt. Denn er gab auch viel Selbstvertrauen im Hinblick auf den Großschanzenbewerb der Heim-WM am 23. Februar an gleicher Stelle. "Sicher komme ich da jetzt lieber wieder her. Hier habe ich mir in den letzten Jahren doch immer schwergetan, es tut gut, wenn ich zurückkomme und weiß, ich kann es da", erklärte Kraft.

Kraft ohne Chance auf Gesamtwertung

In der Gesamtwertung ist der Tourneesieger von 2015 seit dem Neujahrstag freilich aus dem Rennen. "Garmisch war sicher bitter, denn ich wollte bis Bischofshofen um das Stockerl mitspringen", gab Kraft zu. "Am liebsten würde ich gleich am 7. und 8. Jänner in Garmisch ein paar Sprünge runterhauen, damit ich weiß, ich kann es dort auch." Die Antwort auf dem Bergisel habe ihm jedenfalls gezeigt, dass er aus den missglückten Sprüngen von Garmisch lernen könne.

Die Leistungen Kobayashis nötigten auch Kraft Respekt ab. "Er springt einfach sensationell, er trifft jeden Sprung am Schanzentisch ganz genau, dann kann er uns schon zehn Punkte abnehmen."

Kraft: "Brauche halt zwei Raketen"

In Bischofshofen, wo er 2013 als Dritter seinen ersten Karriere-Podestplatz erreicht hatte, will der Lokalmatador den designierten Tourneesieger am Sonntag (17.00 Uhr/live ORF eins) neuerlich herausfordern. "Ich weiß, wenn ich auch einen richtig guten Sprung mache, bei dem alles passt, so wie im zweiten Durchgang in Oberstdorf, dann kann ich ihm auch fünf Punkte abnehmen. Ich brauche halt zwei Raketen, aber die kann ich nicht erzwingen, die müssen passieren."

(APA)

Aufgerufen am 18.01.2019 um 02:37 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/vierschanzentournee-kraft-fordert-kobayashi-auf-heimschanze-heraus-63612727

Kommentare

Mehr zum Thema