Jetzt Live
Startseite Wintersport
Wintersport

Zeller Eisbären stehen im INL-Playoff-Halbfinale

Die Zeller Eisbären stehen bereits im Halbfinale. Hockey24.at
Die Zeller Eisbären stehen bereits im Halbfinale.

Die Zeller Eisbären haben es geschafft: Nach dem dritten Sieg im dritten Spiel gegen den EHC Lustenau, stehen die Pinzgauer im INL-Playoff-Halbfinale. 

Am Samstagabend kam es in Lustenau zum dritten Inter – National – League Viertelfinal-Spiel zwischen dem Eishockeyclub Lustenau und dem Eishockeyklub Zell am See.

Eisbären souverän weiter

Ohne, Daniel Stefan, Marcell Wurzer, Jakob Lainer, Yannick Großlercher und mit einem angeschlagenen Petr Vala gewannen die Eisbären gegen Lustenau erneut hochverdient mit 4:6. "Wir waren in allen drei Partien die stärke Mannschaft. Riesen Kompliment an die gesamte Mannschaft! Wir sind verdient weiter und warten jetzt gespannt auf unseren Gegner im Halbfinale", freute sich General Manager Klaus Mitterer über den Sieg. 

EHC Lustenau – EK Zeller Eisbären 4:6 (0:3)(2:2)(2:1)
Tore: 0:1 WInzig (4.PP), 0:2 Herzog (13.), 0:3 Uhl (18.), 1:3 Saarinen (21.), 1:4 Rataj (24.), 2:4 Harand (28.), 2:5 Schernthaner (32.), 3:5 Gmeiner (41.PP), 3:6 Dinhopel (43.), 4:6 Auer (60.)

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 03.03.2021 um 12:39 auf https://www.salzburg24.at/sport/wintersport/zeller-eisbaeren-stehen-im-inl-playoff-halbfinale-44924107

Kommentare

Mehr zum Thema