Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

World Combat Games: Buchinger knapp an Bronze vorbei

Buchinger (links) hatte die Gunst der Kampfrichter nicht auf ihrer Seite. APA/Hochmuth/Archiv
Buchinger (links) hatte die Gunst der Kampfrichter nicht auf ihrer Seite.

Alisa Buchinger schlitterte bei den World Combat Games in St. Petersburg (Russland), dem Ersatz-Olympia für Kampfsportler, am Montag knapp an Bronze vorbei. Beim Stand von 2:2 entschieden die Kampfrichter gegen sie.

Die Vorzeichen für das Antreten von Alisa Buchinger bei den World Combat Games waren nicht ideal. Das Salzburger Karate-Talent qualifizierte sich im Vorjahr für die Gewichtsklasse bis 61 Kilo. Heuer trat sie eigentlich in der Klasse bis 68 Kilo an, musste also einen strengen Diätplan einhalten, um bei den Spielen antreten zu können. Die World Combat Games sind eine Art Olympia-Ersatz für nichtolympische Kampfsportarten, dementsprechend hoch ist der Stellenwert.

Kampfrichter entscheiden sich gegen Buchinger

Buchinger setzte sich gut in Szene, kämpfte sich ins kleine Finale um Platz drei. Gegen die Russin Olga Stepanova, die sie in der Vorrunde noch mit 7:1 besiegt hatte, dominierte die Salzburgerin bis kurz vor Schluss klar. Dann gelang der Russin der Ausgleich, die Entscheidung lag damit bei den Kampfrichtern, die ihre Entscheidung zu Gunsten der russischen Lokalmatadorin fällten.

(Quelle: S24)

Aufgerufen am 18.09.2019 um 01:16 auf https://www.salzburg24.at/sport/world-combat-games-buchinger-knapp-an-bronze-vorbei-44113249

Kommentare

Mehr zum Thema