Jetzt Live
Startseite Sport
Sport

Zweite bittere Niederlage für BBU

Die Spieler der BBU Salzburg hatten sich für die Heimpremiere viel vorgenommen - und erlitten jedoch eine herbe 53:89-Niederlage gegen die Timberwolves aus Wien.

Wieder war der Gegner nicht Übermächtig - aber die Salzburger standen sich selbst im Weg. Von Beginn weg agierte die BBU gegen die top-motivierten Wiener etwas willenlos und schlapp, einzig Sanel Ruznic und Jasmin Tomas hielften die Mozartstädter in den ersten zehn Minuten im Spiel. Das erste Viertel endete 13:24. Kurzzeitig blitze bei den Salzburgern der Kampfgeist immer wieder auf, trotzdem holten die Wiener mit einfachem Basketball Punkt um Punkt, erhöhten bis Ende des zweiten Viertels den Vorsprung auf 16 Punkte. Auch den letzten Teil des Spieles hatten die Bundeshauptstädter in ihrer Hand, am Ende stand eine 53:89-Niederlage für die BBU fest. „Ich weiß welches Potential in den Spielern und in der Mannschaft steckt. Zurzeit haben wir einen ‚Knoten‘ im Kopf, den wir lösen müssen. Es ist eine mentale Sperre und daran werden wir in den nächsten Tagen arbeiten.“, kommentiert ein enttäuschter Coach Wimmer das Spiel der Salzburger.

BBU hat ein freies Wochenende vor sich

Die BBU Salzburg hat das kommenden Wochenende unerwartet frei. Die "BasketFighters" aus Wien haben völlig überraschend ihren „Rücktritt“ aus der 2. Liga bekannt gegeben, somit verbleiben offiziell neun Teams. Die "Fihters"haben das erste Match mit mehr als 80 Punkten Differenz gegen Dornbirn verloren. 2. Basketball Bundesliga, 2.Runde: BBU Salzburg - Timberwolves Wien 53:89 (Viertelergebnisse: 13:24, 11:16, 16:25, 13:24) Beste Werfer BBU: Ruznic 15, McNutt 13, Tomas 12
(Quelle: S24)

Aufgerufen am 25.02.2021 um 01:54 auf https://www.salzburg24.at/sport/zweite-bittere-niederlage-fuer-bbu-59279266

Kommentare

Mehr zum Thema