Jetzt Live

Thema brexit

Anzeige
Unbestimmte Verlängerung des Brexit möglich
Welt

Unbestimmte Verlängerung des Brexit möglich

Zwölf Tage vor dem geplanten Austritt der Briten aus der EU ist die Lage weiterhin absolut unklar. "Daily Mail" berichtete am Sonntag, dass eine unbestimmte Verlängerung des Austrittsdatums möglich wäre. …

May ebnet Weg für Verschiebung
Brexit

May ebnet Weg für Verschiebung

Die britische Premierministerin Theresa May will dem Parlament den Weg für eine Verschiebung des Brexit ebnen. May sagte in einer Erklärung am Dienstag im Unterhaus, das Parlament werde bis zum 12. März über …

EU-Staaten drohen Milliardenkosten
Brexit

EU-Staaten drohen Milliardenkosten

Ein ungeregelter Brexit würde nicht nur Großbritannien hart treffen, sondern auch die verbleibenden 27 EU-Mitglieder und deren Unternehmen mit zusätzlichen Milliardenkosten belasten. Bis Ende kommenden Jahres …

Niederlage für May im Parlament
"No-Deal-Brexit"

Niederlage für May im Parlament

Wenige Tage vor der angekündigten Abstimmung über den Brexit hat die britische Premierministerin Theresa May im Parlament einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Abgeordneten setzten durch, dass die Regierung …

Queen mahnt zu respektvollem Umgang
Weihnachtsrede

Queen mahnt zu respektvollem Umgang

Die britische Königin Elizabeth II. hat in ihrer Weihnachtsansprache zu Frieden in aller Welt aufgerufen. Jesu Botschaft "Frieden auf Erden und den Menschen ein Wohlgefallen" sei keineswegs überholt, sagte …

May-Vize will zweites Referendum
Koalition der Willigen

May-Vize will zweites Referendum

Der britische Vizepremier David Lidington hat laut "Mail on Sunday" eine Serie von "Geheimgesprächen mit Abgeordneten der Labour Partei für die Bildung einer Koalition der Willigen für ein zweites Referendum" …

May muss um Amt kämpfen
Misstrauensvotum

May muss um Amt kämpfen

Die britische Premierministerin Theresa May muss sich einem Misstrauensvotum stellen. Am Mittwoch sei die Schwelle für die erforderliche Zahl an konservativen Abgeordneten erreicht worden, teilte der …