Jetzt Live
Startseite Electric Love Festival
Mega-Party in Salzburg

Das erwartet euch heuer beim Electric Love Festival

Badestrand mit eigener Bühne am Fuschlsee

Electric Love 2018 SALZBURG24/Konrad
Das Electric Love Festival soll 2022 genauso fulminant über die Bühne gehen, wie 2018 (Archivbild).

In drei Wochen ist es soweit: Das Electric Love Festival verwandelt vom 7. bis 9. Juli den Salzburgring wieder in eine riesige Tanzfläche und lockt zehntausende Fans der elektronischen Musik nach Plainfeld (Flachgau). Was die Veranstalter sich heuer für die rund 180.000 Feierwütigen einfallen haben lassen, erfahrt ihr hier.

Plainfeld, Koppl

Es dauert nicht mehr lange, dann wird es wieder elektrisch am Salzburgring. Nachdem das Electric Love Festival im ersten Corona-Jahr gänzlich pausieren musste und 2021 nur in abgespeckter Form als „Boutique Edition“ ohne Camping stattfinden konnte, darf heuer endlich wieder in alter Manier gefeiert werden.

 

ELF lockt Stars nach Salzburg

Auf fünf Bühnen werden über 160 Künstler:innen aus den Genres Electronic Dance Music (EDM), Harder Styles, Bass, Techno, Tech House bis Hip Hop erwartet.

Unter anderem könnt ihr euch auf diese Top-Acts freuen:

  • Armin Van Buuren
  • Timmy Trumpet
  • Steve Aoki
  • Gigi D'Agostino
  • Paul Kalkbrenner
  • Alan Walker
  • Robin Schulz

Festival-Gäste bekommen eigenen Badestrand

Erstmals soll die Party aber nicht am Salzburgring enden, sondern am „ORGANICS Beach“ am Fuschlsee weitergehen. Für 20 Euro können die Festival-Besucher:innen am gebuchten Tag beliebig oft mit dem Shuttlebus zwischen Event und Strand hin und her fahren.

Zusätzliche Bühne am Fuschlsee

Vor Ort wartet eine zusätzliche Bühne mit eigenen DJs auf die Musik-Liebhaber. Aktivitäten wie Yoga, Work-Outs und Volleyballspiele sollen den Besuch des Strands zu einem unvergesslichen Erlebnis machen, heißt es auf der Homepage. Eröffnet wird der Festival-Badeplatz am Donnerstagvormittag, bis Samstag kann dann jeweils von 10 bis 18 Uhr geplanscht werden.

ELF-Boutique Tag 3 – Endshow SALZBURG24/Konrad

28.000 Festival-Fans bei ELF-Boutique

Mit einer fulminanten Endshow ist die Electric Love Boutique Edition am Salzburgring am Samstag zu Ende gegangen. Natürlich waren unsere Fotografen Marco und Matthäus wieder für euch live dabei. Die …

Eigene Stage für Harder Styles

Doch auch am Plan des Kerngeländes hat sich einiges getan. Neu ist etwa die „Hard Dance Factory Stage“, wo drei Tage lang Harder Styles gespielt wird. Fans sollen sich bereit machen „für eine gewaltige Show, knallharte Beats und eine unfassbare Endshow“, kündigt der Veranstalter an. Immerhin würden dort "die größten Harder Styles Artists der Welt" erwartet.

 

Warm-Up-Party eröffnet Electric Love

Wem drei Tage Feiern nicht genügen, der hat auch heuer wieder die Möglichkeit, einen Tag früher anzureisen und mit der Warm-Up-Party das Festival-Wochenende einzuläuten. Tickets für den zusätzlichen Tag müssen separat gekauft werden, sind aber ebenso wie die regulären Festivalpässe noch erhältlich. Das Kontingent ist aber begrenzt. Außerdem sind nur noch wenige Stück verfügbar, wie es gestern in einer Aussendung hieß. Will man noch dabei sein, heißt es jetzt also: Schnell sein!

Hoffen auf gutes Wetter

Abschließen soll das Event wie gewohnt ein großes Feuerwerk. Offen ist, ob das Wetter den Festival-Fans im Juli wohlgesonnen sein wird oder ob das Electric Love ebenso mit einer Schlammschlacht starten muss wie das heurige Nova Rock im Burgenland. So oder so: Die Stimmung werden sich die Festival-Fans nach zwei Jahren Zwangspause ohnehin nicht verderben lassen – egal, wie das Wetter am Ende wird.

(Quelle: SALZBURG24)

Weil's so schön war: Die besten Pics vom ELF19

ELF-marco.jpg SALZBURG24/Konrad
Mit dem Electric Love Festival steigt 2020 von 9. bis 11. Juli die Party des Jahres am Salzburgring. Auch wir lassen uns die Mega-Sause nicht entgehen und berichten wieder umfassend.

Bereits zum zweiten Mal hintereinander musste das Electric Love Festival wegen Corona abgesagt werden. 2019 tummelten sich noch 180.000 Menschen am Salzburgring. Darunter auch die SALZBURG24-Redaktion. Wir laden euch ein, gemeinsam mit uns in Erinnerung zu schwelgen.

Hier findet ihr alle Bilder des ELF2019. Wir freuen uns schon jetzt mit euch auf die kleine Boutique Edition im August und natürlich auf die nächste fulminante Ausgabe im kommenden Jahr!