Jetzt Live
Startseite Feuerwehren
Feuerwehren

Feuerwehr rettet Pferd aus Saalach

Spektakulär wurde das Pferd gerettet. Feuerwehr Saalfelden
Spektakulär wurde das Pferd gerettet.

37 Feuerwehrleute waren am Sonntagvormittag nötig, um ein abgetriebenes Pferd spektakulär aus der Saalach in Saalfelden (Pinzgau) retten. Das Tier überstand den Vorfall unverletzt. 

Das Pferd fiel in den Fluss und trieb anschließend knapp 2 Kilometer weit ab. Bis ans Ufer konnte sich das Tier retten und blieb dort im Wasser stehen. Der Stallbesitzer und mehrere Feuerwehrleute kämpften sich über unwegsames Gelände.

Rund zwei Kilometer wurde das Tier abgetrieben. /Feuerwehr Saalfelden Salzburg24
Rund zwei Kilometer wurde das Tier abgetrieben. /Feuerwehr Saalfelden

Spektakuläre Rettung aus Saalach

Das Tier konnte sich bis ans Ufer retten – dort blieb es dann im Wasser stehen. Wegen der starken Strömung in der Saalach musste eine Seilbrücke errichtet werden, um das Pferd aus seiner misslichen Lage zu befreien. Schließlich überstand das Tier den Vorfall ohne Verletzungen, teilte die Feuerwehr Saalfelden in einer Aussendung mit.

Aufgerufen am 20.01.2019 um 08:25 auf https://www.salzburg24.at/themen/feuerwehren/feuerwehr-rettet-pferd-aus-saalach-58239679

Kommentare

Mehr zum Thema